Die Insel der Fruchtbarkeit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

versprochener Inhalt?-- Zerebrum 08:27, 8. Jun. 2008 (CEST)


Die Insel der Fruchtbarkeit (Originaltitel englisch „The Isle of Pines“) ist eine 1668 veröffentlichte Schiffbruchserzählung, Dystopie und frühe Robinsonade von Henry Neville.

Literatur[Bearbeiten]

  • Worthington Chauncey Ford: The Isle Of Pines (1668). An Essay in Bibliography. Dodo Press, New York 2007, ISBN 978-1-4065-4979-9. (Nachdr. d. Ausg. Boston, Mass. 1920).
  • Jürg Glauser: Die textuelle Dynamik der Polygamie. Zur Zirkulation fiktionaler Energie in der frühneuzeitlichen Erzählung: Das Beispiel des Joris Pines im skandinavischen 17. und 18. Jahrhundert. In: Annegret Heitmann, Jürg Glauser (Hrsg.): Verhandlungen mit dem New Historicism. Das Text-Kontext-Problem in der Literaturwissenschaft. Verlag Königshausen und Neumann, Würzburg 1999, ISBN 3-8260-1436-7, S. 273-301.

Weblinks[Bearbeiten]