Die Rückkehr des unheimlichen Hulk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Die Rückkehr des unheimlichen Hulk
Die Rückkehr des unglaublichen Hulk
Originaltitel The Incredible Hulk Returns
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1988
Länge 100 Minuten
Stab
Regie Nicholas Corea
Drehbuch Nicholas Corea
Produktion Bill Bixby
Nicholas Corea
Musik Lance Rubin
Kamera Chuck Colwell
Schnitt Janet Ashikaga
Briana London
Besetzung

Die Rückkehr des unheimlichen Hulk ist ein US-amerikanischer Fernsehfilm aus dem Jahr 1988. Er folgte der Fernsehserie Der unglaubliche Hulk mit der Marvel-Comicfigur Hulk als Hauptfigur. Zu Hulk gesellt sich hier ein weiterer Marvel-Charakter, nämlich Thor.

Der Film wurde 1989 mit Der unheimliche Hulk vor Gericht sowie 1990 mit Der Tod des unheimlichen Hulk fortgesetzt.

Handlung[Bearbeiten]

Zwei Jahre nach seiner letzten Verwandlung in das Ungetüm Hulk führt David Banner eine Beziehung zu einer jungen Witwe und arbeitet im Joshua-Lambert-Forschungsinstitut an einem Gamma-Transponder, mit dessen Hilfe er die Überdosis Gamma-Strahlung rückgängig machen will, aufgrund der er sich bei Wutanfällen in den Hulk verwandelt. Zudem muss er sich der Verfolgung durch den Sensationsreporter Jack McGee erwehren, der in Hulk eine Sensation für seine Zeitung wittert.

Da bekommt Banner Besuch von seinem früheren Studenten Donald Blake, der ihm erzählt, dass er Verbindung zum germanischen Gott Thor aufgenommen hat. Die Konfrontation mit Thor löst bei Banner eine erneute Verwandlung aus; beim Kampf zwischen Hulk und Thor wird das Laboratorium verwüstet.

David Banner stehen noch weitere Verwandlungen bevor: Als Hulk setzt er sich mit Hilfe von Thor erfolgreich gegen eine Geheimorganisation zur Wehr, die es auf den Gamma-Transponder des Instituts abgesehen hat.

Kritiken[Bearbeiten]

„Die wenig geistreiche Handlung dieses im Rahmen einer Fernsehserie ("Der unglaubliche Hulk", 1978) entstandenen Films wird durch Action-Szenen zwar belebt, aber nicht überzeugender.“

Lexikon des Internationalen Films[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die Rückkehr des unheimlichen Hulk im Lexikon des Internationalen Films