Die Republikein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Republikein
Logo Republikein.jpg
Beschreibung afrikaanssprachige Tageszeitung
Verlag Namibia Media Holdings
Erstausgabe 1. Dezember 1977
Erscheinungsweise werktäglich
Verkaufte Auflage 21200[1] Exemplare
Chefredakteur Dani Booysen
Weblink www.republikein.com.na

Die Republikein ist eine afrikaanssprachige Tageszeitung in Namibia, mit Sitz in Windhoek.

Neben Afrikaans werden vereinzelte Berichte auch in Englisch und Oshivambo abgedruckt. Die Grundrichtung der Zeitung gilt als konservativ. Es erscheinen unregelmäßig Sonderbeilagen vor allem zu den Themen Landwirtschaft und Fahrzeuge.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Republikein wurde im Dezember 1977 durch die Republikanische Partei (RP) gegründet sowie finanziert und fungierte als Sprachrohr der RP. Im Zuge des politischen Wandels übernahm die Demokratische Turnhallenallianz die Finanzierung der Zeitung in den achtziger Jahren. Nach der Unabhängigkeit Namibias 1990 wurde die Zeitung durch die Namibia Media Holdings übernommen und versuchte ihre politische Neutralität wieder zu erlangen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Länderinformation Namibia. Auswärtiges Amt, abgerufen am 30. März 2011.