Die Schlümpfe (Musik)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde im Portal Charts und Popmusik/Baustellen zur Verbesserung eingetragen. Hilf mit, ihn zu bearbeiten, und beteilige dich an der Diskussion!
Vorlage:Portalhinweis/Wartung/Charts und Popmusik/Baustellen

Hier ist eine Tabelle statt der Randleiste gefragt, vgl. WP:FVC -- Harro 01:07, 1. Aug. 2014 (CEST)


Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Vader Abraham im Land der Schlümpfe
  DE 14 04.09.1978 (22 Wo.)
  AT 3 15.07.1978 (32 Wo.)
Hitparade der Schlümpfe
  DE 1 29.12.1980 (22 Wo.)
  AT 1 15.02.1981 (14 Wo.)
Hitparade der Schlümpfe 2
  DE 1 16.11.1981 (13 Wo.)
  AT 2 15.12.1981 ( 6 Wo.)
Die neuesten Hits vom Land der Schlümpfe / Hits der Schlümpfe
  DE 13 03.01.1983 ( 5 Wo.)
  AT 17 15.01.1983 ( 2 Wo.)
Frohe Schlumpfenweihnacht
  DE 16 09.01.1984 ( 1 Wo.)
Superhitparade
  CH 22 12.01.1986 ( 1 Wo.)
Tekkno Ist Cool (Vol. 1)
  DE 1 01.05.1995 (54 Wo.)
  AT 1 21.05.1995 (27 Wo.)
  CH 6 28.05.1995 (21 Wo.)
Megaparty (Vol. 2)
  DE 6 16.10.1995 (38 Wo.)
  AT 1 15.10.1995 (29 Wo.)
  CH 14 08.10.1995 (17 Wo.)
Alles Banane (Vol. 3)
  DE 2 15.07.1996 (41 Wo.)
  AT 1 07.07.1996 (22 Wo.)
  CH 3 14.07.1996 (35 Wo.)
Voll Der Winter (Vol. 4)
  DE 2 02.12.1996 (18 Wo.)
  AT 1 08.12.1996 (16 Wo.)
  CH 1 08.12.1996 (20 Wo.)
Balla Balla (Vol. 5)
  DE 6 23.06.1997 (19 Wo.)
  AT 1 22.06.1997 (16 Wo.)
  CH 6 22.06.1997 (23 Wo.)
Irre Galaktisch (Vol. 6)
  DE 4 01.12.1997 (21 Wo.)
  AT 2 30.11.1997 (16 Wo.)
  CH 3 30.11.1997 (21 Wo.)
Fette Fete! (Vol. 7)
  DE 2 07.09.1998 (21 Wo.)
  AT 1 06.09.1998 (16 Wo.)
  CH 4 06.09.1998 (22 Wo.)
Oh, du schlumpfige! (Vol. 8)
  DE 16 30.11.1998 ( 5 Wo.)
  AT 9 29.11.1998 ( 8 Wo.)
  CH 13 06.12.1998 ( 5 Wo.)
Super Sommer (Vol. 9)
  DE 6 14.06.1999 (14 Wo.)
  AT 2 13.06.1999 (17 Wo.)
  CH 9 13.06.1999 (12 Wo.)
Jetzt knallt’s (Vol. 10)
  DE 15 15.11.1999 (13 Wo.)
  AT 4 14.11.1999 (17 Wo.)
  CH 10 14.11.1999 (15 Wo.)
Total abgespaced! (Vol. 11)
  DE 3 24.04.2000 ( 8 Wo.)
  AT 2 23.04.2000 (12 Wo.)
  CH 10 23.04.2000 ( 8 Wo.)
Eiskalt erwischt! (Vol. 12)
  DE 16 20.11.2000 (10 Wo.)
  AT 3 19.11.2000 (13 Wo.)
  CH 19 26.11.2000 (14 Wo.)
Die Fette 13! (Vol. 13)
  DE 30 03.12.2001 ( 8 Wo.)
  AT 7 02.12.2001 (15 Wo.)
  CH 26 09.12.2001 ( 4 Wo.)
Wir singen Hey Ho! (Vol. 14)
  DE 13 09.12.2002 (15 Wo.)
  AT 4 08.12.2002 (16 Wo.)
  CH 41 15.12.2002 ( 6 Wo.)
Schlumpfhausen sucht den Superschlumpf (Vol. 15)
  DE 22 08.12.2003 (12 Wo.)
  AT 5 07.12.2003 (14 Wo.)
  CH 25 07.12.2003 ( 8 Wo.)
Schabernack im Schlumpfen-Schloss (Vol. 16)
  DE 24 13.12.2004 (13 Wo.)
  AT 13 12.12.2004 (16 Wo.)
  CH 32 12.12.2004 ( 9 Wo.)
Die Hits der Schlümpfe
Die Hits der Schlümpfe Vol. 2
Singles
Das Lied der Schlümpfe (Vader Abraham)
  DE 1 13.02.1978 (48 Wo.)
  AT 2 15.05.1978 (32 Wo.)
  CH 3 01.04.1978 (14 Wo.)
Was wird sein, fragt der Schlumpf (Vader Abraham)
  DE 4 04.09.1978 (26 Wo.)
  AT 4 15.11.1978 (16 Wo.)
  CH 6 21.10.1978 ( 7 Wo.)
Willi, Willi
  DE 19 19.01.1981 (10 Wo.)
Schlumpfen Cowboy Joe
  DE 9 15.05.1995 (16 Wo.)
  AT 3 28.05.1995 (18 Wo.)
Keine Schule
  DE 25 17.07.1995 ( 9 Wo.)
  AT 23 06.08.1995 ( 7 Wo.)
Klipp Klapp
  DE 99 27.11.1995 ( 1 Wo.)
  AT 23 22.10.1995 (11 Wo.)
Ich find’ Dich klasse!
  AT 29 30.06.1996 ( 5 Wo.)
Vergesslich
  AT 35 22.06.1997 ( 1 Wo.)
Auf ’ne Party geh’n
  DE 61 02.02.1998 ( 5 Wo.)

Die Musik mit den Comic-Figuren Die Schlümpfe wurde ab 1975 vom Niederländer Pierre Kartner produziert, die Lieder waren ab 1978 mehrmals in den Musik-Hitparaden.

Entstehung und Erfolg[Bearbeiten]

Als zusätzliche Werbung für den ersten Schlumpf-Spielfilm Die Schlümpfe und die Zauberflöte (1975) schrieb er ein Smurfenlied mit einem Frage-Antwort-Dialog zwischen ihm, dem vollbärtigen, weißhaarigen Vader Abraham, und den Schlümpfen. Das Lied wurde nicht nur in Belgien und den Niederlanden ein Riesenhit. In Deutschland war Das Lied der Schlümpfe Nummer 1, in England Nummer 2, jeweils in einer eigenen landessprachlichen Version.

Weitere Lieder[Bearbeiten]

Danach gab es noch mehrere kleine Erfolge mit Nachfolge-Singles, und bis heute erscheinen regelmäßig CDs, in denen aktuelle Hits mit kindertauglichen deutschen Texten versehen und mit Schlumpfstimmen aufgenommen werden; aus Shut Up and Sleep With Me wurde so zum Beispiel Klipp-Klapp, komm tanz mit mir. Diese CDs haben jedoch nichts mit Vader Abraham zu tun, sondern wurden von Michael Rick produziert [1]

Trivia[Bearbeiten]

Der Boxer Arthur Abraham verwendete zu Beginn seiner Karriere das Lied der Schlümpfe als Einzugmelodie.

Parodien[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
Otto & die Schlümpfe (Otto Waalkes – Der Ostfriesische Götterbote)
  DE 11
Das Lied der Stümper (Gerd-Show)
  DE 20 22.03.2004 ( 8 Wo.)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.discogs.com/Die-Schlümpfe-Tekkno-Ist-Cool-Vol-1/release/1794850