Die Solomon Brüder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es fehlen... Handlung, Hintergrundinfos, etc.

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Filmdaten
Deutscher Titel Die Solomon Brüder
Originaltitel The Brothers Solomon
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2007
Länge 91 Minuten
Stab
Regie Bob Odenkirk
Drehbuch Will Forte
Produktion Matt Berenson
Paddy Cullen
Tom Werner
Gail Laskowski
Musik John Swihart
Kamera Tim Suhrstedt
Schnitt Tracey Wadmore-Smith
Besetzung

Die Solomon Brüder (Originaltitel: The Brothers Solomon) ist ein US-amerikanischer Film aus dem Jahr 2007. Er wurde von TriStar Pictures produziert.

Handlung[Bearbeiten]

Die beiden in Alaska lebenden Brüder John (Will Arnett) und Dean (Will Forte) wollen ihrem kranken Vater (Lee Majors) den Wunsch erfüllen, ein Enkelkind zu haben. Sie finden Janine (Kristen Wiig), mit der sie die nächsten neun Monate verbringen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Produktionskosten betrugen 10 Millionen US-Dollar.

Rezeption[Bearbeiten]

Der Film kam am 7. September 2007 in die US-amerikanischen Kinos und spielte insgesamt 900.000 US-Dollar ein. Insgesamt spielte der Film weltweit nur etwas über eine Million US-Dollar ein. Der Film erhielt überwiegend schlechte Kritiken. Das Lexikon des Internationalen Films urteilt: „Höchst verdrießliche Komödie ohne treffsichere Gags, die den vermeintlichen Witz ihrer Geschichte lediglich behauptet.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zeitschrift film-dienst und Katholische Filmkommission für Deutschland (Hrsg.), Horst Peter Koll und Hans Messias (Red.): Lexikon des Internationalen Films – Filmjahr 2007. Schüren Verlag, Marburg 2008. ISBN 978-3-89472-624-9