Die schöne Katrinelje und Pif Paf Poltrie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die schöne Katrinelje und Pif Paf Poltrie ist ein Märchen (ATU 2019). Es steht in den Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm an Stelle 131 (KHM 131). Bis zur 3. Auflage schrieb sich der Titel Die schöne Katrinelje und Pif, Paf, Poltrie.

Inhalt[Bearbeiten]

Pif Paf Poltrie fragt nacheinander Vater, Mutter, Bruder und Schwester der schönen Katrinelje, ob er sie heiraten kann. Alle antworten, ja, wenn es die anderen wollten (deren Namen sich jeweils auf ihre Tätigkeit reimen). Dann preist sie ihre nicht vorhandene Mitgift an und er seinen Besenbinderberuf.

Herkunft[Bearbeiten]

Der Text steht in Grimms Märchen ab dem zweiten Teil der 1. Auflage (da Nr. 45) an Stelle 131. Die Anmerkung notiert Aus dem Paderbörnischen (d.h. von Familie von Haxthausen) und beschreibt noch eine Bremer Variante mit anderen Gedichten.

Die Kinder- und Hausmärchen enthalten noch zwei Reimgeschichten ums Heiraten: KHM 32 Der gescheite Hans und KHM 38 Die Hochzeit der Frau Füchsin. Zum Anpreisen des Reichtums vgl. auch KHM 84 Hans heiratet.

Der Name Poltrie kommt wohl von englisch paltry ‚armselig‘, ‚karg‘. Scherzdialoge dieser Art sind in Niederdeutschland und den Niederlanden, aber auch der deutschsprachigen Schweiz und England belegt. Sie könnten ursprünglich Volkslieder, Kinderlieder oder Teil eines Gesellschaftsspiels gewesen sein.

Parodie[Bearbeiten]

Janosch macht neue Reime auf Mutter Schluh, Bruder Hosenstolz, Schwester Käseltraut und die schöne Kathrin (...ißt Aspirin), und Piff Paff der Polterie muss so lange fragen, bis die Familie gestorben ist, da heiraten sie.[1]

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Janosch: Die schöne Kathrine und Piff Paff der Polterie. In: Janosch erzählt Grimm's Märchen. Fünfzig ausgewählte Märchen, neu erzählt für Kinder von heute. Mit Zeichnungen von Janosch. 8. Auflage. Beltz und Gelberg, Weinheim und Basel 1983, ISBN 3-407-80213-7, S. 209-214.

Weblinks[Bearbeiten]