Diedrichshagener Berg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diedrichshagener Berg

BWf1

Höhe 129,8 m ü. NHN [1]
Lage Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Koordinaten 54° 6′ 23″ N, 11° 46′ 11″ O54.10638888888911.769722222222129.8Koordinaten: 54° 6′ 23″ N, 11° 46′ 11″ O
Diedrichshagener Berg (Mecklenburg-Vorpommern)
Diedrichshagener Berg
Typ eiszeitliche Endmoräne
Gestein Geschiebe des Pommerschen Stadiums der Weichsel-Eiszeit
Alter des Gesteins 15.600 bis 13.700 Jahre
Besonderheiten höchste Erhebung der Kühlung

Der Diedrichshagener Berg im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern ist mit 129,8 m ü. NHN[1] die höchste Erhebung im bewaldeten Höhenzug Kühlung.

Er liegt etwas südöstlich der Mecklenburger Bucht, damit südlich der Ostseeküste, direkt südlich von Kühlungsborn sowie etwas westlich von Bad Doberan. Als eiszeitliche Endmoräne mit Geschiebe des Pommerschen Stadiums der Weichsel-Eiszeit ist er etwa 15.600 bis 13.700 Jahre alt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Geodatenviewer des Amtes für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen Mecklenburg-Vorpommern (Hinweise)