Dieter Quast (Architekt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieter Quast (* 6. Mai 1928 in Heidelberg) ist ein deutscher Architekt.

Leben[Bearbeiten]

Dieter Quast studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Herbert Hirche und wurde später dessen Mitarbeiter.

Ab 1955 arbeitete Quast als selbstständiger Architekt in Heidelberg. Er ist Mitglied im Bund Deutscher Architekten. Er ist Vater des Schauspielers Michael Quast.

Das Südwestdeutsche Archiv für Architektur und Ingenieurbau besitzt einen umfangreichen Bestand zum Werk des Architekten.

Werk[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dieter Quast – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Hans Gercke: Kirchen in Heidelberg. 1. Auflage. Schnell und Steiner, Regensburg 2011, ISBN 978-3-7954-2413-8, S. 95–97.
  2. Helmut Knocke, Hugo Thielen: Kurt-Schwitters-Platz. In: Hannover. Kunst- und Kultur-Lexikon. Handbuch und Stadtführer. 4. aktualisierte und erweiterte Auflage, zu Klampen, Springe 2007, ISBN 978-3-934920-53-8, S. 163f.