Dietmar Burger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dietmar Burger
Zur Person
Spitzname Didi
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtsdatum 19. Juli 1968
Wohnort Wien, Österreich
Dartsport
Einlaufmusik „Give me Everything“ von Pitbull & Ne-Yo
BDO 2002–2007
PDC seit 2007
Platz Weltrangliste N/A[1]
Infobox zuletzt aktualisiert: 4. Januar 2014

Dietmar „Didi“ Burger (* 19. Juli 1968) ist ein österreichischer Dartspieler, der für die GDC spielt.

Sein größter Erfolg war das Erreichen der letzten 72 bei der Dart WM 2011 wo er nach vergebenen Matchdarts Magnus Caris knapp mit 3:4 unterlag. Er gewann 2004 die Austrian Open und 2005 und 2006 die Czech Open. 2007 gewann er die Finish Open und im selben Jahr wurde er wie 2008 Österreichischer Meister. 2008 war er für einige Zeit die Nummer 1 der GDC.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Order of Merit vom 2. Januar 2014 abgerufen am 4. Januar 2014