Digital Enterprise Lean Manufacturing Interactive Application

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Digital Enterprise Lean Manufacturing Interactive Application, kurz DELMIA, ist eine Software zur Planung, Visualisierung, Simulation und Absicherung von Produktionsplanungen. Dabei verfolgt Delmia erste Ansätze in Richtung Umsetzung der Digitalen Fabrik.

Die Software fasst Aspekte des alten CIM-Konzeptes auf und fügt diesem neue Ideen hinzu. Delmia wird vom gleichnamigen Unternehmen Delmia, einer hundertprozentigen Tochter von Dassault Systèmes, entwickelt und vertrieben.

Delmia wurde 2001 aus den drei Unternehmen EAI-Delta, Safework und Deneb, dem Entwickler von IGRIP, gegründet.

Delmia wird in Deutschland als eine GmbH geführt, deren Sitz in Stuttgart-Vaihingen ist. Weiterhin werden in Bodenheim und in Dresden kleinere Filialen unterhalten.

Weltweit ist Delmia neben den beiden großen Standorten USA und Deutschland unter anderem in Frankreich, Japan, Indien und Südkorea vertreten.

Man unterscheidet heute Delmia in drei Systemgruppen:

  • Delmia D5, die alte Simulationslösung von Deneb
  • Delmia V5 (und V6), die neue Simulationsplattform auf Basis der Architektur von CATIA
  • Delmia E5 Process Engineer, die Plattform zur Produktionsplanung

Weblinks[Bearbeiten]