Dillingham Census Area

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dillingham Census Area

Der Dillingham Census Area ist ein Census Area im US-Bundesstaat Alaska an der Nordküste der Bristol Bay, westlich der Alaska-Halbinsel.

Im Jahr 2010 betrug die Bevölkerungszahl 4.847. Dillingham gehört zum Unorganized Borough und hat somit keinen Verwaltungssitz. Der Census Area hat eine Fläche von 54.204 km², wovon 48.367 km² auf Land und 5837 km² auf Wasser entfallen. Die größte Stadt der Region ist Dillingham.

Teile des Togiak National Wildlife Refuges sowie die zum Alaska Maritime National Wildlife Refuge gehörende Insel Hagemeister liegen im Dillingham Census Area.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dillingham Census Area – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien