Dimitrios Drivas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dimitrios Drivas (griechisch Δημήτριος Δρίβας, aus Spetses) war ein griechischer Schwimmer, der an den Olympischen Sommerspielen 1896 in Athen teilgenommen hat. Er trat dabei im Wettkampf über 100-Meter-Freistilschwimmen für Matrosen an, bei dem er den dritten Platz belegte. Das machte ihn zwar zum Bronzegewinner, aber auch zum Letztplatzierten, da nur 3 Matrosen zum Wettkampf antraten.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]