Dinamo-Stadion (Bukarest)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dinamo-Stadion
Das Dinamo-Stadion in Bukarest (2006)
Das Dinamo-Stadion in Bukarest (2006)
Frühere Namen

Stadionul Ştefan cel Mare

Daten
Ort RumänienRumänien Bukarest, Rumänien
Koordinaten 44° 27′ 18,4″ N, 26° 6′ 7,9″ O44.45511526.1022Koordinaten: 44° 27′ 18,4″ N, 26° 6′ 7,9″ O
Eigentümer Rumänisches Innenministerium
Betreiber Dinamo Bukarest
Eröffnung 14. Oktober 1951
Erstes Spiel Dinamo Bukarest - Locomotiva Timişoara 1:0
Renovierungen 2002
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 15.300 Plätze
Verein(e)

Das Dinamo-Stadion (rumänisch Stadionul Dinamo) ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in der rumänischen Hauptstadt Bukarest. Es ist seit der Eröffnung die Heimstätte des Fußballvereins Dinamo Bukarest, der dort seine Gegner zu den Spielen empfängt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stadion wurde am 14. Oktober 1951 eröffnet. Im ersten Spiel standen sich Dinamo und Locomotiva Timişoara gegenüber. Dinamo setzte sich im Eröffnungsspiel mit 1:0 Toren gegen Locomotiva durch. Das weitläufige, unüberdachte Stadionrund bietet 15.300 Zuschauern einen Platz. Die Flutlichtanlage auf vier hohen Stahlmasten hat eine Beleuchtungsstärke von 1.400 Lux.[1]

Nach einer Renovierung (Drainage-System etc.) im Jahre 2002 ist das Stadion heute wieder voll nutzbar, nachdem zuvor an regnerischen Tagen die Veranstaltungen teilweise abgesagt werden mussten. Zuvor wurde 2001 die Flutlichtanlage erneuert. 2008 erhielt das Stadion eine neue Bestuhlung.[2]

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dinamo-Stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. stadiumdb.com: Daten zum Stadion (englisch)
  2. de.soccerway.com: Daten zum Stadion