Dinamo Bukarest (Volleyball)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dinamo Bukarest (Volleyball)
Rumänischer Volleyball-Verband
Vereinsdaten
Gründung 1949
Adresse Şoseaua Ştefan cel Mare Nr. 7-9
București
Präsidentin Elisabeta Lipă
Homepage http://www.csdinamo.eu
Volleyball-Abteilung
Liga Rumänische Volleyballliga
Spielstätte Sala Polivalentă 6.000 Plätze
Trainer Daniel Radulescu (Männer)
Stefan Marian (Frauen)
Erfolge Männer
1953, 1958, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1991, 1992, 1994, 1995 - 19 mal Rumänischer Meister
2011 - 1 mal Rumänischer Pokalsieger
1966, 1967, 1981 - 3 mal Europapokalsieger der Landesmeister
1979 - 1 mal Europapokalsieger der Pokalsieger
Frauen
1957, 1958, 1960, 1961, 1962, 1963, 1966, 1967, 1969, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1989 - 21 mal Rumänischer Meister
2010, 2012 - 2 mal Rumänischer Pokalsieger
letzte Saison 2011/12
Männer Platz 3
Frauen Platz 3
(Stand: 31. August 2012)

Die Volleyball-Abteilung von Dinamo Bukarest wurde 1949 gegründet und ist einer der erfolgreichsten Volleyballvereine in Rumänien.

Volleyball Männer[Bearbeiten]

Die Männer spielen seit 1949 in der höchsten rumänischen Volleyballliga und wurden zwischen 1953 und 1995 19 mal Rumänischer Meister. Hinzu kamen drei Titel im Europapokal der Landesmeister (1966, 1967 und 1981) und ein Titel im Europapokal der Pokalsieger (1979). 2011 wurde man Rumänischer Pokalsieger. 2012/13 treten die Männer im CEV-Pokal an.

Volleyball Frauen[Bearbeiten]

Die Frauen spielen seit 1954 in der höchsten rumänischen Volleyballliga und wurden zwischen 1957 und 1989 21 mal Rumänischer Meister. 2010 und 2012 wurde man Rumänischer Pokalsieger. 2012/13 treten die Frauen in der Champions League an.

Weblinks[Bearbeiten]