Dingxiang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dingxiang (定襄县; Pinyin: Dìngxiāng Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Xinzhou in der chinesischen Provinz Shanxi. 1999 zählte er 209.196 Einwohner.[1]

Der Hongfu-Tempel (Hongfu si 洪福寺), der Guanwang-Tempel von Dingxiang (Dingxiang guanwang miao 定襄关王庙) und die Tunnelkriegsstätte von Xihetou (Xihetou didaozhan yizhi 西河头地道战遗址) stehen auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

38.524444444444113.00166666667Koordinaten: 38° 31′ N, 113° 0′ O