Dipignano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dipignano
Kein Wappen vorhanden.
Dipignano (Italien)
Dipignano
Staat: Italien
Region: Kalabrien
Provinz: Cosenza (CS)
Koordinaten: 39° 14′ N, 16° 15′ O39.23333333333316.25723Koordinaten: 39° 14′ 0″ N, 16° 15′ 0″ O
Höhe: 723 m s.l.m.
Fläche: 23 km²
Einwohner: 4.430 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 193 Einw./km²
Postleitzahl: 87045
Vorwahl: 0984
ISTAT-Nummer: 078049
Volksbezeichnung: Dipignanesi
Schutzpatron: San Nicola di Bari
Website: Dipignano

Dipignano ist eine italienische Stadt in der Provinz Cosenza in Kalabrien mit 4430 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013).

Lage und Daten[Bearbeiten]

Dipignano liegt etwa 12 km südlich von Cosenza im Tal des Crati. Die Nachbargemeinden sind Carolei, Cosenza, Domanico, Cerisano, Mendicino und Paterno Calabro.

Der Ort wurde im Mittelalter von Flüchtlingen aus Cosenza gegründet. Bekannt ist der Ort für seine Kupferverarbeitung.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Ort steht die Kirche Santa Maria delle Grazie. Die Kirche stammt aus dem 15. Jahrhundert wurde seitdem stark verändert. Erhalten ist noch das Portal und Teile der Apsis. Im Inneren befindet sich eine Marmorstatue der Madonna delle Grazie aus dem 17. Jahrhundert.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.