Director musices

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Director musices, Latein für Musikdirektor, war ein Titel für Kapellmeister vor allem an europäischen Universitäten oder Kathedralen, manchmal auch an Domschulen. Der Titel ist heute noch an den Universitäten in Schweden in Gebrauch. In Finnland bezeichnet der Titel einen Ehrenpreis, der von der Regierung vergeben wird.

Heutige directores[1] musices sind vor allem für die Musik an einer Universität verantwortlich und sind dabei Chor- und/oder Orchester-Dirigenten.

Schwedische Universitäten mit Director musices Befassungen[Bearbeiten]

bekannte Directores musices[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • Uppsala university 500 years. 13, Akademiska kapellet i Uppsala under 350 år: en översikt - från "chorus musicus" till symfonisk samverkan = [The University orchestra of Uppsala during 350 years] / [red.: Anna Johnson]. - 1977. - ISBN 91-554-0660-2
  • Spelglädje i Lundagård: 250 år med Akademiska kapellet / red.: Greger Andersson. - 1996 - 1. uppl.. - ISBN 91-7966-343-5
  • Rudén, Jan Olof, 1937-. - Director musices. - 2003. - Hugo Alfvén: en vägvisare. - cop. 2003. - 91-7844-363-6; S. [24]-27

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Plural