Diskussion:BG/BORG Graz Liebenau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chor-Herrschaft ;)[Bearbeiten]

[In den Artikel passt das wohl nicht, sei aber für besonders Neugierige hier als Anektote festgehalten.]

Ich oute mich hiermit als Alt-BEAner. Zum Thema "Chor" merke ich an dass unser Musiklehrer W. Wanker einige Zeit lang Chorleiter und wesentlich am Aufbau des Renommees unseres Chors beteiligt war, aber gleichzeitig zwei Jahre lang auch mein Haupterzieher (diese waren wöchentlich bis zu fünf Tage+Nächte anwesend -- ein Nebenerzieher "sprang" damals zwischen zwei als "Familie" bezeichneten Erziehungsgruppen zu je 20 Zöglingen [in fünf Vierbettzimmern, also höchst komfortabel untergebracht!]; jedes 2. Wochenende gab es die Möglichkeit zur Heimfahrt, was allerdings die aus anderen Bundesländern kommenden Zöglinge kaum nutzen konnten -- dann wurden mehrere Rest-Familien "zusammengezogen").

Wanker hatte leider einen wesentlichen Nachteil für die wenig Gesangsbegabten in "seiner Familie" [zu der ich IRGENDWIE auch heute noch gehöre]: Etwa zweimal wöchentlich bestand unsere Abendfreizeit aus verpflichtendem gemeinsamem Singen von Volksliedern -- für meinereinen also nahezu Psychoterror. Ansonsten war Wanker ein lieber Kerl, aber eben Musiker... [w.] 09:22, 26. Mär. 2011 (CET)


Abschlusswitz:
Ein Tourist fragt am Wiener Schwarzenbergplatz einen Passanten: „Wie bitte komme ich zu den Wiener Philharmonikern?“ [gemeint ist klipp&klar deren Konzert im wenige hundert Meter entfernten Musikvereinssaal]
Die Antwort: „Üben, üben, üben; aber a bisserl Protektion tät' vielleicht aa ned schaden.“


Obigen Witz verdanken WIR, damals seine Zeichenschüler, unserem Lehrer Gerd Linke, der sich als Kabarettist auch um "Performende Kunst" verdient gemacht hatte.
Einen von ihm, Linke, so genannten "Musikerwitz" gebe ich hier hinterletzt&abschlussweise zum Besten:

Kind (sehr_jung) spricht NIE.nicht. Garnichts.
Eltern gehen mit ihm, über paar Jahre hinweg, zu div. Ärzten,
FAZIT: "DAS Kind wird wohl nie sprechen können!"
Kindesmutter, voll-gestresst nach dem letzten Arztbesuch, vergisst das allabendliche 'Papperl' zu zuckern.
Kind darauf: "Is-ned-zuckad!"
Eltern darauf, fasziniert, aber.AUCH irritiert: "Owa Buali, woarum hosddenn bishea nu.nia.wos.gsogt???"
AW: "Woa imma zuckad."

[WARUM dies vom Linke seinerzeit als "Musikerwitz" kredenzt wurde, rätsle ich bis heute ;) ] -- [w.] 23:35, 18. Nov. 2014 (CET)

Defekter Weblink[Bearbeiten]

Vorlage:Defekter Weblink Bot/Wartung/LinkGiftBot

GiftBot (Diskussion) 02:38, 12. Aug. 2012 (CEST)

Erledigt -- MAN schaut ja nicht gerade alljährlich hier vorbei ;)) -- [w.] 23:11, 18. Nov. 2014 (CET)