Diskussion:Freikörperkultur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel Freikörperkultur zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Artikelthema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen.

Unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Zurück zum Thema[Bearbeiten]

Exhibitionismus? Nacktheit in der Öffentlichkeit? "Nackte Frau in der Innenstadt von Köln"? Was soll das mit FKK zu tun haben??? Ebenso die WEietrleitung von "Naturismus" her, der nicht das Geringste mit FKKzu tun hat. Wenn sich schon irgendjemand für diesen peinlichen Auftritt verantwortlich fühlt, sollt er mal dagegen was tun. Wäre schön gewesen wenn sich der Artikel ein wenig auf Thema konzentriert hätte. Der erste Teil ist ja o.k. Aber der ganze Rest. Wo ist der Informationsmehrwert? Was fördern die Textabschnitte hinsichtlich des Themas? Das Gleiche gilt für ALLE Fotografien. Man hat ein wenig den Eindruck, dass hier nur gewisse Texte gepostet werden, um gewisse Bildvorlagen archivieren zu können. Oder was glauben Sie, warum diese Seite angesehen wird? Wegen der Texte? Selten so gelacht! (nicht signierter Beitrag von 84.57.92.192 (Diskussion | Beiträge) 09:57, 30. Jun. 2009 (CEST))

Geht's auch etwas konstruktiver? Von Unsinnsbehauptungen, wie Naturismus „hätte nicht das Geringste (jaja!) mit FKK“ zu tun, oder „alle (!) Fotos“ (jaja, ein Foto eines FKK-Strandes hat nichts mit FKK zu tun...) mal ganz abgesehen. -- SibFreak 10:06, 30. Jun. 2009 (CEST)

immer wieder diese altbackenen fotozensierer. von den bildern fällt nun wirklich keiner tot um. als nächstes kommt bestimmt wieder einer mit dem Argument, was ist wenn das Kinder sehen? Willkommen in den USA!!! Nadine (nicht signierter Beitrag von 188.96.255.208 (Diskussion | Beiträge) 10:47, 14. Aug. 2009 (CEST))

ist das überhaupt diskutabel? die seite wird ja mittlerweile hauptsächlich dafür verwendet den exhibitionismus latent mit dem FKK reinzuwaschen. keine ahnung, was sich die leute da erhoffen. wäre vielleicht mal an der zeit etwas differenzierter zu schreiben als alles, was mit nacktheit zu tun hat, der FKK in die schuhe zu schieben. gute frage übrigens - was wenn das kinder sehen? dass das Wikipedia und den übrigen postern scheißegal ist, ist ja hinlänglich bekannt. was allerdings nicht viel macht. folge ist, dass wikipedia an immer mehr schulen gesperrt wird und mittleweile sogar in filter-software vorkommt. gute arbeit leute! (nicht signierter Beitrag von 84.145.96.216 (Diskussion | Beiträge) 02:28, 23. Sep. 2009 (CEST))

Informationsgehalt der Bilder:

Die meisten Bilder haben einen Informationsgehalt gleich null. Ich habe noch nie einen Artikel mit so vielen Fotos gesehen, hier sind die meisten überflüssig. Nein, es fällt niemand um, wenn er diese Bilder sieht, es geht auch nicht um Zensur, aber Wikipedia ist keine Fotoalbum. Wenn niemand anderer Meinung ist, werde ich die meisten Bilder nächste Woche rauswerfen. Nebenbei, wenn Menschen nackt durch die Straßen einer Innenstadt laufen, geht es seltenst um FKK, sondern um Provokation, das ist etwas anderes! (Ich bin selbst FKKler). -- 141.20.47.46 16:11, 6. Apr. 2010 (CEST)

Zum Thema FKK in der Gegenwart[Bearbeiten]

Die Schnelllebigkeit der Zeit und die unpersönliche Umgangsform bei Telefongesprächen, haben hier ein Bild ins Leben gerufen, welches dem DFK nicht gerecht wird. Unsere Direktive, in der sich Werte wie „Harmonie mit der Natur“, „gemeinsame Nacktheit“, „Selbstachtung“, „Respektierung der Andersdenkenden und der Umwelt“ finden lassen, schließen einen solchen Standpunkt aus. Es stimmt, dass die Freiheit des Einzelnen dort aufhört, wo die Freiheit der anderen tangiert wird. Aus diesem Grunde begrüßen und unterstützen wir alle Tätigkeiten, welche diese Werte sicherstellen und fördern. Der Nacktwanderweg in Dankerode erfüllt alle oben genannten Kernaussagen unserer Lebensphilosophie und wurde aus diesem Grunde in unserer Verbandszeitschrift „Der Naturist“ in einem halbseitigen, bebilderten Bericht erwähnt. Wir sind stets offen für alle Anregungen, die unsere Werte sicherstellen und fördern und arbeiten aus diesem Grunde auch eng mit Menschen zusammen, welche sich nicht im DFK oder anderen Verbänden organisiert haben. Der Gedanke des Naturismus endet nicht an den Zäunen unserer zahlreichen Vereine, vielmehr war und ist es uns ein Anliegen diesen Gedanken und die Werte darüber hinauszutragen. --XTiberiusx 18:34, 27. Mär. 2010 (CET)

Hallo Tiberius, vielen Dank für die aktuelle Änderung im Artikel - die DFK-Eigenwerbung habe ich allerdings wieder aus dem Artikeltext entfernt, da sie dem Gebot des neutralen Standpunkts widerspricht und außerdem auch nicht in diesen Artikel gehört. Die Darstellung des DFK erfolgt im Artikel Deutscher Verband für Freikörperkultur.
Da Du Dich mit dem DFK auszukennen scheinst, kannst Du vielleicht auch noch erklären, wie dieser Widerspruch zustandekommt, zwischen der jetzt von Dir eingefügten, toleranten Aussage gegenüber dem Nacktwanderweg in der Verbandszeitschrift „Der Naturist“ und der ablehnenden Aussage von Kurt Fischer, die im BAZ-Artikel wiedergegeben ist? ([1]). Und: Gibt es eine Online-Quelle für den Artikel im „Naturisten“? Wenn nicht, dann gibt bitte zumindest Erscheinungsdatum, Nummer der Ausgabe und Seitenzahl an, damit wir die Quelle korrekt in den Artikel einbauen können. Danke! --Feliz 19:59, 27. Mär. 2010 (CET)

Hallo Feliz, vielen Dank, dass Du den Artikel so zügig bearbeitet hast. Ich habe persönlichen Kontakt zu Herrn Fischer. Das Interview mit dem Schweizer Reporter fand per Telefon statt und wurde dem DFK nicht zur Genehmigung vorgelegt. Das Resultat war sehr enttäuschend für Herrn Fischer. Von seiner Seite gibt es nur eine Gesprächsnotiz und er gibt seit diesem Zeitpunkt keine telefonischen Interviews mehr.

Die Zeitschrift „Der Naturist“ existiert nicht in einer online Version. Die Ausgabe der gedruckten Version ist Jahrgang 15, Dezember, Nr.6, 2009, H 20641.Seite 20 Es ist möglich, dass ich die Seite scanne und sie Dir per E-Mail schicke.

Mit lieben Gruß Tiberius --XTiberiusx 23:51, 27. Mär. 2010 (CET)

Ok, danke für die Antwort, ich habe die Quelle jetzt im Artikel ergänzt. Die eigene Darstellung des DFK hat natürlich Vorrang vor der einer Schweizer Zeitung. Ich glaube Dir das so, Du brauchst mir den Artikel nicht einzuscannen. Ich war lediglich verwirrt, weil die Aussagen sich ja komplett widersprechen... Grüße, Feliz 22:20, 29. Mär. 2010 (CEST)

Benimmregeln für FKK[Bearbeiten]

Wär schön, wenn sich jemand zum Thema Etikette für die Freikörperkultur äußern könnte. Oder einen hübschen Link setzen. - VJB (nicht signierter Beitrag von 188.23.42.29 (Diskussion | Beiträge) 22:42, 14. Apr. 2009 (CEST))

Wieso? Wie unterscheidet sich die Etikette für die FKK, von der Etikette an sich? (nicht signierter Beitrag von 84.145.96.216 (Diskussion | Beiträge) 02:28, 23. Sep. 2009 (CEST))

Bildverlinkung im Text[Bearbeiten]

Das Bild nacktes Badminton am Strand habe ich aus dem Text entfernt, da es keinen Mehrwert für den Text bietet, unzweifelhaft aber eine Minderjährige nackt zeigt. Das finde ich für Wikipedia nicht angemessen

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian (nicht signierter Beitrag von 84.57.33.247 (Diskussion | Beiträge) 14:54, 21. Aug. 2009 (CEST))

naja, sie ist erwachsen genug, um sich im intimbereich zu rasieren... die bildlöschung hat jedenfalls nicht funktioniert. ich probier's jetzt auch noch mal. -- Auf-7-Meeren 20:19, 15. Sep. 2009 (CEST)

Vollkommen korrekt, ich habe Löschantrag auf Commons gestellt. --Marcela Miniauge.gif 20:33, 15. Sep. 2009 (CEST)
Moment: Warum soll es verboten sein, Minderjährige nackt abzubilden? Verboten sind pronografische Darstellungen mit Kindern, das ist auch gut so, aber das kann ich hier nicht erkennen. Da muss man scharf abgrenzen - sonst kommen wir noch dahin, dass das Baby künftig politisch korrekt bekleidet aus dem Geburtskanal treten muss ... Das kritisierte Bild darf man mit einem Totschlagargument nicht ausgrenzen. Badminton beim FKK ist völlig normal, wenn der Wind es zulässt. Diskutieren mag man, ob das Bild einen Mehrwert im Artikel bringt und ob die Urheberrechte geklärt sind. --Mixia 01:54, 16. Sep. 2009 (CEST)
Was fraglich ist: die Freigabe durch die Erziehungsberechtigten. --Marcela Miniauge.gif 11:28, 16. Sep. 2009 (CEST)
Wie gesagt, das Argument der Rechte am Bild hat Gewicht - nicht das der Nacktheit Minderjähriger. Es stimmt, dass der Autor dem Bild bisher keine Information über die Zustimmung der Abgebildeten oder ihrer Erziehungsberechtigten beigefügt hat. Allerdings sehe ich auch keine Hinweise darauf, dass die Zustimmung nicht existiert. Aber wenn jemand Belege fordert, muss der Autor sie nachreichen - oder das Bild kommt weg. Inhaltlich halte ich das Bild zumindest mit dem Titel "Nacktes Badminton am Strand" für unpassend platziert, denn einen Strand sieht man nicht und allzu sportlich wirkt das auch nicht. Eine gute moderne Darstellung unter einem Titel Spiel und Sport im FKK-Bereich mit Menschen aller Altersgruppen dagegen würde dem Artikel Mehrwert bringen - im Gegensatz zu manchen fragwürdigen Bildern von Nacktevents in sonst textilen Bereichen, die den Begriff "FKK" weiter fassen als ich es machen würde. --Mixia 14:32, 16. Sep. 2009 (CEST)


Ääh....die Zustimmung sollte angesichts der drohenden Freiheitsstrafe schon vorliegen, vgl. §§ 22, 23, 33 KunstUrhG. Versteht sich wohl von selbst. (nicht signierter Beitrag von 84.145.96.216 (Diskussion | Beiträge) 02:28, 23. Sep. 2009 (CEST))

Als Beschreibungstext zu dem Bild ist "Nackte Frau mit schwarzem Cap beim Badminton" angegeben, und so "unzweifelhaft" minderjährig ist diese Frau wohl auch nicht, sondern könnte genauso gut Anfang bis Mitte 20 sein. Spielt letztendlich aber auch keine Rolle, weil wie schon erwähnt wurde nur pornografische Abbildungen Minderjähriger strafrechtlich relevant sind und ein nackter menschlicher Körper per se unabhängig vom Alter nicht als pornografisch gilt. Da sich die Freikörperkultur aber als familienorientiert sieht und auch für Toleranz und Körperakzeptanz steht, ist in meinen Augen eher ein Kritikpunkt, dass zur Illustration des Artikels zum größten Teil Bilder von jungen und attraktiven Menschen verwendet werden. Wenn stattdessen tatsächlich Bilder von Menschen aller Altersgruppen (vom Baby bis zu den Urgroßeltern), die zum Teil auch außerhalb des gängigen Schönheitsideals liegen, bei verschiedenen Freizeitbeschäftigungen gezeigt werden würden, und die auf eine natürliche und respektvolle Art und Weise miteinander umgehen, ohne dabei auf ihre Sexualität reduziert zu werden, würde das den Werten und Zielen der FKK eher entsprechen. (nicht signierter Beitrag von 173.65.241.171 (Diskussion) 06:05, 18. Aug. 2010 (CEST))

Nacktverbot im berliner Tiergarten[Bearbeiten]

Seit diesen Sommer werden Nacktsonnenbadern im berliner Tiergarten Knöllchen vom Ordnungsamt verteilt [2]. Nachdem sich das rumgespochen hat sind auch die sonst zahlreichen Nacktbader auch aus vielen anderen nicht offiziellen FKK-Bereichen wie z.B. Schlachtensee plötzlich verschwunden. Dabei war die Zahl der Nackten und der nicht offiziellen Nacktbereiche in Berlin eigentlich von Jahr zu Jahr am steigen. Doch jetzt geht es schlagartig zurück. Vielleicht kann man das im Artikel unter Freikörperkultur heute erwähnen. Gruss --85.179.68.23 07:01, 13. Sep. 2009 (CEST)

Die Zahl der Bilder sprengt den Rahmen der Vorgaben von WP:Artikel illustrieren[Bearbeiten]

--BKSlink 22:32, 30. Sep. 2009 (CEST)

Nö, finde ich nicht. --Marcela Miniauge.gif 22:37, 30. Sep. 2009 (CEST)

Naja eine solch bildliche Darstellung von Nacktheit ist eigentlich nicht von nöten, da sich jeder etwas unter FKK vorstellen kann, selbst wenn nicht kann dies jeder nach einer kurzen Erläuterung, welche in die Einleitung involviert wurde. Mir scheint als leben hier diverse Leute ihre kranken Phantasien aus.--Nico Wolf 21:54, 20. Mai 2010 (CEST)

Blitzmerker. :-)

Überprüfung der Informationsquellen[Bearbeiten]

Möchte man eine Person/ Organisation bewerten, ist ein einzelner Zeitungsbericht nicht ausreichend; besonders dann nicht, wenn er unseriös verfasst wurde. Weiterhin ist es nur fair, wenn die betroffene Person/ Organisation selbst befragt wird.--XTiberiusx 19:55, 27. Mär. 2010 (CET)

Erledigt, siehe Abschnitt "Zum Thema FKK in der Gegenwart" auf dieser Seite. --Feliz 22:26, 29. Mär. 2010 (CEST)

Geschlechterverhältnis der Bebilderung[Bearbeiten]

Ich habe mir mal die Mühe gemacht und habe die Anteile Männlein/Weiblein bei den Abgebildeten Nackedeis durchgezählt. Ergebnis:

  • Männlein: 15
  • Weiblein: 24

Personen in den Bildhintergründen habe ich nicht gezählt. Aufgrund des doch deutlich überwiegenden weiblichen Anteils frage ich mich doch, ob es nicht doch noch ein paar mehr Bilder männliche Nackedeis gibt. Jedenfalls empfinde ich dieses Missverhältnis als etwas "unenzyklopädisch". HAVELBAUDE schreib mir 11:48, 20. Jul. 2010 (CEST)

Stimmt. An den Stränden ist das Geschlechterverhältnis anders herum. Und der Altersdurchschnitt deutlich höher! :-D --JPF ''just another user'' 19:27, 20. Jul. 2010 (CEST)
Die aabgebildeten VW Golf im betreffenden Artikel schauen auch ziemlich neu und gepflegt aus. Die Golf, die ich auf den Straßen sehe, haben typischerweise viel mehr Gebrauchsspuren und sind schmutziger. --NeoUrfahraner 06:21, 21. Jul. 2010 (CEST)
Richtig, und bei der Frau, die ich zu Hause habe, ist das ähnlich wie mit dem Golf...
Zudem zähle ich da vier Bilder, die je eine nackte Frau zeigen. Kein einziges Bild mit einem alleinigen nackten Mann. Und ja: Der Altersdurchschnitt scheint mir auch deutlich verzerrt. Insgesamt könnte man behaupten, die Bildauswahl ist eine reine WP:TF. HAVELBAUDE schreib mir 06:24, 21. Jul. 2010 (CEST)

Vorschläge aus Commons:

--JPF ''just another user'' 06:50, 21. Jul. 2010 (CEST)

Immer noch nicht WP:NPOV. Es sind nämlich keine Afrikaner auf den Bildern. Am FKK-Strand am Pleschinger See sind aber welche. Außerdem ist das Wetter auf den Bildern unnatürlich schön. Ach ja, Kinder fehlen auch noch, aber da muss man ja jetzt aufpassen, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen --NeoUrfahraner 07:15, 21. Jul. 2010 (CEST)
Nana, das ist ein kleiner Unterschied. Nicht jeder Strand hat einen "Quoten-Afrikaner" und das Wetter ist nicht Thema des Artikels, die Menschen aber schon. Und es gibt ja auch ab und zu junge, schöne und selbst weibliche Menschen am Strand. Aber um Dein Beispiel aufzunehmen: Wenn man im Länderartikel über Ghana eine Marktszene darstellen will, zeigt man nicht gerade ausgerechnet den einzigen chinesischen Händler vor Ort. Der Artikel hier erscheint mir weniger als ein Abbild der Realität, als mehr wie ein Werbeprospekt für FKK, zumindest von den Bildern her. ;-) --JPF ''just another user'' 08:40, 21. Jul. 2010 (CEST)
Ja, genauso wie die Bilder in den Auto/Handy/Kameraartikeln/Städteartikel etc. auch einem Werbeprospekt entstammen könnten. --NeoUrfahraner 09:12, 21. Jul. 2010 (CEST)
Ach so, wenn die Mädels die "Sehenswürdigkeiten" des FKKs sind, dann ist es natürlich ok! :-D --JPF ''just another user'' 09:34, 21. Jul. 2010 (CEST)
Naja, "Sehenswürdigkeit" im gleichen Sinn, wie auch einen sauberer neuer VW Golf sehenswerter ist als einen verdreckter mit 250.000 km, zerkratztem Lack und Hagelschäden. Wenn Ihr aber lieber Bilder tauschen wollt, soll es mir auch egal sein; notwendig ist es nicht, und neutral ist die Bilderwahl sowieso nie. --NeoUrfahraner 10:14, 21. Jul. 2010 (CEST)

Ich habe jetzt mal einen Vorschlag gemacht. Es sind sowohl schöne, als auch realistische Bilder drin und auch ein reines Männerbild ist drin. Vor allem fand ich, sollte die gestellte Aufnahme am Anfang durch eine Alltagsszene ersetzt werden. So, ich gehe jetzt ins Baden. Heute sollen es 32°C werden. Man sieht sich! Schönen Gruß, --JPF ''just another user'' 10:48, 21. Jul. 2010 (CEST)

Und wir haben sogar einen Asiaten auf einem Bild! :-D --JPF ''just another user'' 10:50, 21. Jul. 2010 (CEST)

FKK in der DDR[Bearbeiten]

Ich finde den Satz "Generell herrschte in der DDR, zumindest ab den 1970er Jahren, eine weitaus größere Toleranz gegenüber öffentlicher Nacktheit als in der Bundesrepublik." unseriös. Gruß,--Dr. Kloebner 16:39, 22. Jul. 2010 (CEST)

Ich finde nicht, es stimmt nämlich. --Marcela Miniauge2.gif 23:36, 1. Sep. 2010 (CEST)
interessant, woher weist du das denn? Na........?? Hören und sagen?--217.235.164.230 12:01, 30. Okt. 2010 (CEST)
Nö, ostdeutsche Studienkolleginnen! Aber jetzt bitte keinen Neid! :-D --JPF ''just another user'' 21:25, 30. Okt. 2010 (CEST)

Die Englische Version hat Nazi-Zitat zu FKK.[Bearbeiten]

The English version of this article contains this quote, which might also be useful in the German version:

One of the greatest dangers for German culture and morality is the so-called nudity movement. Greatly as it is to be welcomed in the interest of the public health, that ever wider circles, especially of the metropolitan population, are striving to make the healing power of sun and air and water serviceable to their body, as greatly must the so-called nudity movement be disapproved of as a cultural error. Among women the nudity kills natural modesty; it takes from men their respect for women, and thereby destroys the prerequisite for any genuine culture. It is therefore expected of all police authorities that, in support of the spiritual powers developed through the national movement, they take all police measures to destroy the so-called nude culture.

Hermann Göring: 1933 Nazi edict

93.95.251.162 11:35, 4. Jan. 2011 (CET) Martin.

Was geht es uns an, was die engliche Version hat oder macht? --Marcela Miniauge2.gif 12:06, 4. Jan. 2011 (CET)
Nur weil ein Nazi etwas zu einem Thema gesagt hat, das mit Deutschland zu tun hat, mag es für en-Wikipedia relevant erscheinen, ich mache diesen Automatismus aber nicht zu eigen. Empfehlung an die "Engländer": Schmeißt Göring raus. ;-) --JPF ''just another user'' 13:00, 4. Jan. 2011 (CET)

Hinzuweisen wäre auf das Buch von Hermann Wilke, Dein "Ja" zum Leibe. Sinn und Gestaltung deutscher Leibeszucht, Berlin: Wernitz 1939 - das ich aber nicht eingesehen habe. --80.219.148.202 11:35, 10. Sep. 2013 (CEST)

Fehlende Artikel[Bearbeiten]

Eben ist mir aufgefallen, dass es zu http://en.wikipedia.org/wiki/Topfreedom und über http://tera.ca/ noch keinen Artikel gibt. Vielleicht mag ihn ja jmd. verfassen. --Gerbil 09:42, 10. Feb. 2012 (CET)

Das wird teilweise unter Oben_ohne#Topless_Equality abgehandelt. Man könnte natürlich einen eigenen Artikel aufbauen. Warum machst du nicht einfach den ersten Schritt?--Avril1975 (Diskussion) 15:13, 19. Mär. 2012 (CET)

Den Leser wieder ins juristische Dunkel geschickt bei öffentlicher Nacktheit[Bearbeiten]

Zugegebenermaßen bin ich noch sehr wenig bewandert beim Wikipedia-Artikel-Schreiben. Aber hier wird doch der Wikipedia-Nutzer wieder schön zurück ins juristische Dunkel geschickt, wo er vor meinem Beitrag war. Die §§ 183 (exhibitionistische Handlung) und 183 a (Erregung Öffentlichen Ärgernisses) werden täglich von Bürgern und Medien mit öffentlicher Nacktheit in Verbindung gebracht. Ich weiß nicht, wem da eine Aufklärung ein Dorn im Augen ist. Aber ich kann nicht gegen jede Dummheit ankämpfen. Wir sind halt doch immer noch im finsteren Mittelalter. (nicht signierter Beitrag von VsZett (Diskussion | Beiträge) 19:43, 14. Dez. 2013 (CET))

Elysian Fields (Kalifornien)[Bearbeiten]

Es scheint keinen Ort dieses Namens zu geben. Die EN:WP kennt ihn nicht und TanteKugels Karte findet nur ein Geschäft dieses Namens in Kalifornien. --Eingangskontrolle (Diskussion) 11:30, 16. Sep. 2014 (CEST)