District Management Area

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein District Management Area (kurz: DMA) ist die Bezeichnung für eine ehemalige südafrikanische Verwaltungseinheit. Der Name bedeutet etwa „Distriktverwaltetes Gebiet“.

Südafrika ist verwaltungstechnisch in Gemeinden (engl. Municipality) eingeteilt. Es gibt drei unterschiedliche Kategorien [1][2]:

  • Kategorie A: Metropolgemeinde (engl. Metropolitan Municipality)
  • Kategorie B: (Orts-)Gemeinden (engl. Local Municipality)
  • Kategorie C: Distrikt(-Gemeinden) (engl. District Municipality)

Das Gebiet Südafrikas und die Bevölkerung sind in Kategorie-B-Gemeinden eingeteilt, die wiederum zu Distrikten zusammengefasst werden. Ausnahmen hiervon bilden die Metropolgemeinden und bis 2011 die District Management Areas. In letzteren wurden dünn besiedelte Gebiete zusammengefasst. Oft handelte es sich dabei um Nationalparks oder andere geschützte Gebiete.

DMAs waren direkt der Distriktverwaltung unterstellt. Diese übernahm auch alle Aufgaben, die ansonsten der Ortsgemeinde zufallen, wie zum Beispiel die Bereitstellung der benötigten Infrastruktur.

Das Municipal Demarcation Board legte drei Voraussetzungen für die Errichtung von DMAs fest:

  • Wüsten und halbtrockene Gebiete; sie sind dünn besiedelt und machen ein Drittel Südafrikas aus.
  • Staatlich geschützte und andere Naturschutzgebiete
  • Gebiete mit besonderen wirtschaftlichen Eigenschaften, die von nationaler strategischer Bedeutung sind.

Die Einrichtung der DMAs war von Anfang an umstritten, da sie in der Verfassung nicht vorgesehen sind. Dort werden nur die drei Kategorien der Gemeinden festgelegt. Eine Verfassungsklage wurde mit der Begründung abgewiesen, dass die DMAs zu den Distrikten gehörten und damit keine eigene Gemeindekategorie bildeten.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Republic of South Africa, DPLG: What are municipal types? auf www.iphone.cogta.gov.za (englisch)
  2. Republic of South Africa, DPLG: Combining the systems of government to form municipal types. auf www.iphone.cogta.gov.za (englisch)