Ditammari (Sprache)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ditamari)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ditammari

Gesprochen in

Togo, Benin
Sprecher ca. 47.500 (SIL 2002) [1]
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von eine der nationalen Sprachen in Togo und Benin
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

-

ISO 639-3:

tbz

Ditammari (auch: Ditamari, Tamari, Somba, Soma, Some, Tamberma) ist die Sprache des gleichnamigen Volkes der Ditammari.

Diese leben vorwiegend in Togo und Benin.

Die Anzahl der Sprecher beträgt ca. 47.500 (SIL 2002) [1]. In Togo leben ca. 27.500 (SIL 2002) [1] Ditammari-Sprecher. Im Benin sind es ca. 20.000 (SIL 2002) [1].

In Togo leben die Ditammari-Sprecher vorwiegend in der Region Kara, in der Präfektur Kandé östlich von Kanté an der Grenze zu Benin. Die Hauptorte in Togo, in denen Ditammari gesprochen wird sind Nadoba, Wantema, Warengo und Koutougou.

Im Benin leben die Ditammari-Sprecher vorwiegend in der Atakora Province in den Subpräfekturen Boukombe und Natitingou. Ditammari gehört zu den Gur-Sprachen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. a b c d www.ethnologue.com