Ditonus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diatonische Intervalle
Prime
Sekunde
Terz
Quarte
Quinte
Sexte
Septime
Oktave
None
Dezime
Undezime
Duodezime
Tredezime
Halbton/Ganzton
Besondere Intervalle
Mikrointervall
Komma
Diësis
Limma
Apotome
Ditonus
Tritonus
Wolfsquinte
Maßeinheiten
Cent
Millioktave
Oktave
Savart

Der Ditonus (oder Ditonos) bezeichnet in der Musik ein Intervall von zwei großen Ganztönen.

In pythagoreischer Stimmung entspricht der Ditonus dem Frequenzverhältnis 81:64 und ist bekannt als pythagoreische große Terz. Diese ist um ein syntonisches Komma größer als die reine große Terz (5:4).

Die pythagoreische Terz:

 \left(\frac{9}{8}\right)^2 = \frac{81}{64} \ \widehat \approx \ 407{,}82\;\mathrm{Cent} .

Siehe auch[Bearbeiten]