Dmitri Alexandrowitsch Zwetkow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zwetkow beim O-Ringen 2008.

Dmitri Alexandrowitsch Zwetkow (russisch Дмитрий Александрович Цветков, wiss. Transliteration Dmitrij Aleksandrovič Cvetkov; * 10. September 1983) ist ein russischer Orientierungsläufer.

Zwetkow wurde 2003 in Estland Junioren-Weltmeister auf der Langdistanz und mit der russischen Staffel. 2005 wurde er erstmals für eine Herren-Weltmeisterschaft nominiert. Dabei verpasste er bei zwei Starts jeweils die Qualifikation für das Finale. Danach nahm er erst 2008 wieder an internationalen Meisterschaften teil. Bei den Europameisterschaften im lettischen Ventspils 2008 siegte er so nun auf der Langdistanz und gewann mit Andrei Chramow und Walentin Nowikow in der Staffel. Bei den Weltmeisterschaften 2008 und 2009 gewann er mit der Staffel jeweils Silber, 2010 wurde er Weltmeister mit der Staffel. Zudem holte er bei den World Games 2009 in Taiwan Gold mit der Mixed-Staffel und Silber im Einzelwettbewerb.

Platzierungen[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften Sprint Mittel Lang Staffel
2005 Aichi nq nq
2008 Olomouc 43. 16. 2.
2009 Miskolc nq 5. 2.
2010 Trondheim 20. 10. 1.
2011 Savoie 12. 5.
Europameisterschaften Sprint Mittel Lang Staffel
2008 Ventspils 24. 1. 1.
2010 Primorsko 25. 7.
World Games Sprint Mittel Lang Staffel
2009 Kaohsiung 2. 1.
Junioren-WM Sprint Mittel Lang Staffel
2002 Alicante 12. 63.
2003 Põlva 33. 1. 1.
Gesamt-Weltcup
2005 75.
2008 15.
2009 29.
2010 27.
2011 63.

Weblinks[Bearbeiten]