Do They Know It’s Christmas?

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Do They Know It’s Christmas
Band Aid
Veröffentlichung 28. November 1984
Länge 3:47
Genre(s) Benefiz-Song
Autor(en) Bob Geldof, Midge Ure
Auszeichnung(en) Special BRIT Award (1985), Ivor Novello Award (1985)

Do They Know It’s Christmas? (dt.: ‚Wissen sie, dass Weihnachten ist?‘) ist ein Benefiz-Lied von Band Aid aus dem Jahr 1984, dass von Bob Geldof und Midge Ure geschrieben wurde.

Entstehung[Bearbeiten]

Das Lied entstand als Reaktion auf eine Reportage von Michael Buerk über die Hungersnot in Äthiopien, die der Fernsehsender British Broadcasting Corporation am 15. November 1984 ausgestrahlt hatte. Nachdem Bob Geldof diese Reportage zu Hause gesehen hatte, stellte er über seine damalige Lebensgefährtin und spätere Ehefrau Paula Yates am nächsten Tag telefonisch Kontakt zu dem befreundeten Musiker Midge Ure von Ultravox her, die sich beide für eine Show in Newcastle upon Tyne aufhielten. Geldof bat Ure um Mithilfe bei der Sammlung von Geld zur Bekämpfung der Hungersnot und Ure sagte spontan zu. Nach anfänglichen Überlegungen bei einem ersten Treffen am 19. November, ein Weihnachtslied zu covern, kam beiden der Gedanke, selbst ein Lied zu schreiben und alle Tantiemen zu spenden. Geldof knüpfte noch am gleichen Tag Kontakt zu Sting, Gary Kemp von Spandau Ballet und Simon Le Bon von Duran Duran. Einen Tag nach dem Treffen hatte Geldof die ersten Zeilen geschrieben und Ure eine Hookline auf einem Casio-Keyboard komponiert. Beide trafen sich in Ures eigenem Studio in Chiswick, um das erstellte Material aufzunehmen. Der von Geldof vorgeschlagene Produzent Trevor Horn musste aus Zeitnot ablehnen, stellte aber sein Studio am 25. November für 24 Stunden unentgeltlich zur Verfügung. In den vier Tagen bis zum Aufnahmetag komponierten und texteten die beiden Do They Know It’s Christmas?. Ure erstellte und arrangierte in seinem Studio ein Demoband und spielte die meisten Instrumente ein. Einen Tag vor der Aufnahme lieferte John Taylor von Duran Duran die Bassbegleitung. Ure nahm außerdem den Gesang von Sting und Simon Le Bon auf. Geldof telefonierte mit zahlreichen namhaften Pop-Künstlern und forderte sie mit Nachdruck auf, das Projekt durch aktive Teilnahme zu unterstützen.

Nach den Aufnahmen hatte Geldof einen Termin beim Radiosender BBC 1. Ursprünglich sollte er dort sein neues Album vorstellen, stattdessen trug er den noch unbekannten Benefiz-Song vor. Geldof gründete später mit einigen Musikerkollegen das Projekt Band Aid mit dem Ziel, Geld für die Opfer der Hungersnot einzunehmen.

Im Januar 1985 wurde der „Band Aid Trust“ mit dem Ziel gegründet, diese Gelder zu verwalten und die Ausgaben zu dokumentieren, Geldof und Ure sind Gründungsmitglieder dieser angelsächsischen Form der Stiftung. In der Vergangenheit vergaben sie Gelder an Organisationen wie CARE International, Oxfam, UNICEF, WaterAid und dem Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen. Neben der aktuellen Bekämpfung von Ebola ist die Entwicklung eines Impfstoffes, der Aufbau einer besseren medizinischen Versorgung und das Thema in den Industrieländern auch auf der Tagesordnung zu halten, ein Anliegen des Band Aid Trust.[1]

Produktion[Bearbeiten]

Die Aufnahme am 25. November 1984 wurde von Midge Ure in Trevor Horns Sarm West Studio in der Portobello Road in Notting Hill produziert (Trevor Horn selbst war als Produzent und Musiker nur an der 12"-Version beteiligt).

Für die Aufnahme kam das Demo mit den bereits eingespielten Instrumenten und Ures Gesang zum Einsatz. Ure begann mit den Aufnahmen des Refrains, bei dem die Künstler als Chor die Zeilen Feed the World und Do They Know It’s Christmas? einsangen. Nach einem anschließenden Pressefototermin wurden einzelne Gesangsspuren der anwesenden Künstler aufgenommen, die beim Mischen dann auf einzelne Zeilen reduziert wurden. Phil Collins hatte sein gesamtes Drumkit für die Aufnahme mitgebracht und das Schlagzeug wurde nach dem Gesang mit Collins in lediglich zwei Takes komplett neu aufgenommen und teilweise anstelle des eigentlich vorgesehenen Drumcomputers für die fertige Aufnahme verwendet. Neben Collins sind Gary Kemp an der Gitarre, Jon Moss an den Glocken und Percussions, John Taylor am Bass und Midge Ure am Keyboard als weitere Instrumentalisten zu hören.

Als die Aufnahmen beendet waren, machte sich Ure zusammen mit seinem Toningenieur Rik Walton am Nachmittag an den Mix, der bis in die frühen Morgenstunden andauerte. Erst am nächsten Morgen sprach Bob Geldof die folgenden Zeilen ein:

„This Record was recorded on the 25th of November 1984. It’s now eight a.m. on the 26th. We’ve been here 24 hours and I think it’s time we went home.“

„Diese Schallplatte wurde am 25. November 1984 aufgenommen. Es ist nun 8 Uhr früh am 26. Wir sind jetzt 24 Stunden hier und ich denke, es ist Zeit nach Hause zu gehen.“

Bob Geldof auf der Single Do They Know It’s Christmas?

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Die Erstveröffentlichung von Do They Know It’s Christmas? fand weltweit am 29. November 1984, unter dem Musiklabel Mercury Records statt. Das Coverbild stammt von dem britischen Künstler Peter Blake. Die Single wurde ursprünglich als 7″-, 12"- und Maxi-Single veröffentlicht. Die 7"-Single beinhaltet neben Do They Know It’s Christmas? das Lied One Year On (Feed the World) als B-Seite. Die 12"- und Maxi-Single ist um eine Remixversion von Do They Know It’s Christmas? des britischen Musikers Trevor Horn erweitert. Des Weiteren wurden in den folge Jahre verschiedene Singleversionen veröffentlicht, die sich regional durch die Auswahl und die Anzahl der B-Seiten unterscheiden. Des Weiteren ist das Lied auch als B-Seite bei den Folgeprojekten zu finden.

Inhalt[Bearbeiten]

Der Liedtext zu Do They Know It’s Christmas? ist komplett in der englischen Sprache verfasst und bedeutet ins deutsche übersetzt soviel wie ‚Wissen sie, dass Weihnachten ist?‘. Die Musik und der Text stammen von Bob Geldof und Midge Ure. Musikalisch bewegt sich der Song im Bereich der Popmusik. Die Zeilen werden von verschiedenen Künstlern gesungen, im Refrain sind alle zusammen in einem gemeinsamen Chor zu hören.

„It’s Christmas time, and there’s no need to be afraid.
At Christmas time, we let in light and we banish shade.
And in our world of plenty, we can spread a smile of joy.
Throw your arms around the world at Christmas time.“

Originalauszug

„Endlich wieder Weihnachtszeit, die Nerven liegen so schön blank.
Egal ob’s regnet oder schneit, wir treffen uns am Glühweinstand.
Wir vergessen unsere Nächsten nicht, kaufen all die Läden leer.
Die ganze Stadt versinkt heut’ Nacht im Lichtermeer.“

Deutsche Version (2014)

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Musikvideo zu Do They Know It’s Christmas? feierte 1984 seine Premiere. Zu sehen sind die Gesangsaufnahmen aus dem Aufnahmestudio. Es sind immer die aktuell singenden Künstler zu sehen. Das Video beginnt mit einer Person, die in einer Tageszeitung einen Artikel über „Band Aid“ aufschlägt und es ist zu sehen wie einige Künstler sich bereits vor dem Tonstudio versammeln. Das Video endet mit einer Danksagung an Projektbeteiligte. Die Gesamtlänge des Videos ist 4:30 Minuten. Seit Dezember 2011 zählt das Musikvideo über sieben Millionen Klicks bei YouTube (Stand: Dezember 2014). Das Video wurde 1986 für einen Grammy in der Kategorie „Best Music Video, Short Form“ nominiert, musste sich aber We Are the World von USA for Africa geschlagen geben.

Mitwirkende[Bearbeiten]

Gesang
Produktion

Rezeption[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

1985 erhielten Geldof und Ure für die Komposition einen „Special BRIT Award“ und den Ivor Novello Award. Beide wurden wegen ihrer Verdienste in den Ritterstand erhoben. Geldof ist als Ire seit 1986 Knight Commander (ehrenhalber) und Ure seit 2005 Officer of the British Empire.

Charts und Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Do They Know It’s Christmas? erreichte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich Position eins der Singlecharts. In den Vereinigten Staaten platzierte sich die Single auf Position 13 und konnte sich insgesamt neun Wochen in den Charts halten. Im Vereinigten Königreich gelang es dem Stück sich im folge Jahr erneut in den Top-10 zu positionieren und erreichte dabei Höchstposition drei. Seit Weihnachten 2007 konnte sich Do They Know It’s Christmas? jedes Jahr zur Weihnachtszeit in den britischen Charts platzieren. In Österreich gelingt dem Stück dasselbe seit 2010. In Deutschland konnte sich das Lied auch öfters nach der Veröffentlichung in den Charts platzieren, doch die genauen Angaben sind unbekannt.

Des Weiteren erreichte die Single Platz eins in folgenden Ländern: Australien, Belgien, Irland, Italien, Kanada, den Niederlanden, Neuseeland, Norwegen und Schweden.

Chartplatzierungen
Jahr Chartpositionen[2]
DeutschlandDeutschland OsterreichÖsterreich SchweizSchweiz Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
1984/85 1
(? Wo.)
1
(4 Wo.)
1
(9 Wo.)
1
(13 Wo.)
13
(9 Wo.)
1985/86 3
(7 Wo.)
2007/08 71
(2 Wo.)
24
(4 Wo.)
2008/09 44
(2 Wo.)
54
(4 Wo.)
2009/10 60
(1 Wo.)
50
(4 Wo.)
2010/11 43
(4 Wo.)
54
(4 Wo.)
2011/12 49
(3 Wo.)
34
(4 Wo.)
2012/13 57
(3 Wo.)
37
(3 Wo.)
2013/14 49
(… Wo.)
57
(3 Wo.)
2014/15 61
(… Wo.)
61
(… Wo.)
59
(… Wo.)
Insgesamt 1
(… Wo.)
1
(… Wo.)
1
(14 Wo.)
1
(… Wo.)
13
(9 Wo.)

Auszeichnungen für Musikverkäufe und Verkaufszahlen[Bearbeiten]

Do They Know It’s Christmas? wurde weltweit insgesamt mit 1 × Gold und 2 × Platin ausgezeichnet. Damit wurde die Single für über 1,2 Millionen verkaufter Einheiten zertifiziert. Bis Weihnachten 1984 wurden über sechs Millionen Tonträger abgesetzt und damit etwa acht Millionen Dollar eingenommen.[3] Insgesamt spielte die Single einen Erlös von rund zwölf Millionen Euro ein.

Der Tonträger war mit etwa 3,5 Millionen Exemplaren die bestverkaufte Single in Großbritannien in den 1980ern[4] und bis zum Erscheinen von Elton Johns Neuaufnahme des Stückes Candle in the Wind als Nekrolog für die 1997 verstorbene Prinzessin von Wales die meistverkaufte Single in Großbritannien überhaupt.[5] Mit etwa 3,7 Millionen verkauften Einheiten ist es aktuell die zweitmeistverkaufte Single der britischen Geschichte.[6]

Land Auszeichnungen Verkäufe
KanadaKanada Kanada[7] Platinum.png Platin 100.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich[8] Platinum.png Platin 600.000
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten[9] Gold.png Gold 500.000
Zertifiziert Gold.png 1 × Gold
Platinum.png 2 × Platin
1.200.000

Weitere Band-Aid-Projekte[Bearbeiten]

Band Aid II[Bearbeiten]

Do They Know It’s Christmas?
Band Aid II
Veröffentlichung 11. Dezember 1989
Länge 4:28
Genre(s) Benefiz-Song
Autor(en) Bob Geldof, Midge Ure

Entstehung und Artwork[Bearbeiten]

Fünf Jahre später, im Jahr 1989, wurde nach einer erneuten Dürre in Äthiopien ein zweites Band-Aid-Projekt formiert. Unter dem Projektnamen Band Aid II wurde Do They Know It’s Christmas? ein zweites Mal aufgenommen. Produziert wurde die Single von Stock Aitken Waterman. Gemischt wurde das Lied von Phil Harding. Arrangiert wurde die Single von Karen Hewitt und Yoyo. Als Instrumentalisten wurden Matt Aitken an der Gitarre und dem Keyboard, Luke Goss am Schlagzeug, A. Linn am Schlagzeug, Chris Rea an der Gitarre und Mike Stock am Keyboard engagiert. Auf dem Cover der Maxi-Single sind nur der Künstlernamen und der Liedtitel, vor dem Hintergrund vieler kleiner mehrfach angeordneten Bildchen mit einer Erdkugel und Messer und Gabel, zu sehen. Das Coverdesgin stammt von David Howells.[10]

Veröffentlichung und Promotion[Bearbeiten]

Die Erstveröffentlichung von Do They Know It’s Christmas? fand weltweit am 11. Dezember 1989, unter den Musiklabels Polydor und PWL Records statt. Die Single wurde ursprünglich als 7″-, Maxi-Single und Kompaktkassette veröffentlicht. Die Maxi-Single beinhaltet neben der Radioversion von Do They Know It’s Christmas? eine Instrumentalversion des Liedes als B-Seite. Des Weiteren wurden in den folge Jahre verschiedene Singleversionen veröffentlicht, die sich regional durch die Auswahl und die Anzahl der B-Seiten unterscheiden. Des Weiteren ist das Lied auch als B-Seite bei den Folgeprojekten zu finden.

Hintergrundinformation[Bearbeiten]

Am 1. Dezember 1989 fragte Bob Geldof den britischen Musikproduzent Pete Waterman, ob er es erwägen könne für die Bekämpfung der erneuten Dürre in Äthiopien, eine neue Version von Do They Know It’s Christmas?, mit den aktuellen Stars der britischen Musikszene zu produzieren. Waterman annullierte seine Hochzeit diefür den selben Tag geplant war und begann die Musiker anzurufen. Nach nur zwei Tagen fanden am 3. Dezember die Aufnahmen in den PWL Studios in Südlondon statt. Die Aufnahmen zogen sich nur zwei Tage bis zum 4. Dezember. Am Dienstag den 5. Dezember lief das Stück erstmals im Radio bei London’s Capital Radio. Die beiden Bananarama-Mitglieder Sarah Dallin und Keren Woodward sind die einzigen beiden Sängerinnen die bereits beim Original mitsangen. Produziert wurde die Single von Stock Aitken Waterman.

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Musikvideo zu Do They Know It’s Christmas? feierte im Dezember 1989 seine Premiere. Zu sehen sind die Gesangsaufnahmen aus dem Aufnahmestudio. Es sind immer die aktuell singenden Künstler zu sehen. Das Video beginnt mit einem Blick auf die äthiopische Bevölkerung und endet mit einem Kommentar des Journalisten Michael Buerk. Die Gesamtlänge des Videos ist 4:28 Minuten.

Mitwirkende[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Singles
Do They Know It’s Christmas?
  DeutschlandDeutschland 74 08.01.1990 (1 Wo.) [11]
  SchweizSchweiz 24 14.01.1990 (4 Wo.) [12]
  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich 1 23.12.1989 (6 Wo.) [13]
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung
Gesang
Produktion

Charts und Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Do They Know It’s Christmas? erreichte in Deutschland Position 74 der Singlecharts und konnte sich insgesamt eine Woche in den Charts halten. In der Schweiz erreichte die Single Position 24 und konnte sich insgesamt vier Wochen in den Charts halten. Im Vereinigten Königreich erreichte die Single Position eins der Charts und konnte sich insgesamt drei Wochen auf Position eins, vier Wochen in den Top-10 und sechs Wochen in den Charts halten. Im Vereinigten Königreich erreichte die Komposition zum zweiten Mal Position eins der Charts.

Band Aid 20[Bearbeiten]

Do They Know It’s Christmas?
Band Aid 20
Veröffentlichung 29. November 2004
Länge 5:07
Genre(s) Benefiz-Song
Autor(en) Bob Geldof, Midge Ure

Entstehung und Artwork[Bearbeiten]

20 Jahre später, im Jahr 2004, wurde nach einer erneuten Dürre in Darfur im Sudan ein drittes Band-Aid-Projekt formiert. Unter dem Projektnamen Band Aid 20 wurde Do They Know It’s Christmas? ein drittes Mal aufgenommen. Produziert wurde die Single von Bob Geldof und Nigel Godrich, als „Executive Producer“ (Ausführender Produzent) fungierte Midge Ure. Als Instrumentalisten wurden Francis Healy, Justin Hawkins, Charlie Simpson, Dan Hawkins, Jonny Greenwood an der Gitarre, Danny Goffey am Schlagzeug, Paul McCartney am Bass und der Gitarre, Thom Yorke am Piano engagiert. Die Aufnahmen fanden am 14. November 2004 in den Londoner Abbey Road Studios statt. Auf dem Cover der Maxi-Single ist – neben Künstlernamen und Liedtitel – ein kleines, nacktes, schwarzes Kind, umgeben von einer Winterlandschaft, einem festlich geschmückten Haus, mehreren Rehen und Eisbären, zu sehen. Das Coverdesgin stammt von Damien Hirst.[14]

Veröffentlichung und Promotion[Bearbeiten]

Do They Know It’s Christmas? feierte seine Premiere als Airplay 16. November 2004 um acht Uhr morgens in der The Chris Moyles Show bei BBC Radio 1. Die Erstveröffentlichung von Do They Know It’s Christmas? fand weltweit am 29. November 2004, unter dem Musiklabel Mercury Records statt. Die Single wurde ursprünglich als 2-Track-Single und Maxi-Single veröffentlicht. Die 2-Track-Single beinhaltet neben der Band-Aid-20-Version von Do They Know It’s Christmas? die Original Band-Aid-Version als B-Seite. Die Maxi-Single ist um eine Liveversion von Band Aid während der Live Aid Veranstaltung erweitert.

Hintergrundinformation[Bearbeiten]

20 Jahre nach Band Aid wurde Do They Know It’s Christmas? auf Anregung des Musik-Journalisten Dominic Mohan (von The Sun) neu aufgenommen. Wieder war der Anlass eine Hungersnot in Afrika, diesmal in Darfur im Sudan. Bono und Paul McCartney sind die einzigen beiden Sängerinnen die bereits beim Original mitsangen. Um die Liedzeile ‘'Tonight thank God it’s them, instead of you’ entstand ein Disput. Im Original sang Bono diese Zeile, in dieser Version sollte Justin Hawkins (von The Darkness) eben besagte Zeile singen. Bono bestand darauf die Zeile mit seiner Stimme erneut aufzunehmen. Schließlich wurde letztere auf der Single verwendet. Am 6. Dezember 2004 strahlte die BBC eine Dokumentation zu den Studioaufnahmen aus.

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Musikvideo zu Do They Know It’s Christmas? feierte am 18. November 2014 um 17:55 Uhr, mit einer Ansage von Madonna, seine Premiere. Zu sehen sind die Gesangsaufnahmen aus den Abbey Road Studios. Es sind immer die aktuell singenden Künstler zu sehen. Das Video beginnt mit einer Ansage von Travis-Sänger Francis Healy und Estelle. Die Gesamtlänge des Videos ist 5:48 Minuten. Regie führte Geoff Wonfor. Seit Dezember 2009 zählt das Musikvideo über 2,3 Millionen Klicks bei YouTube (Stand: Dezember 2014).

Mitwirkende[Bearbeiten]

Gesang
Produktion

Rezeption[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Singles
Do They Know It’s Christmas? (Band Aid 20)
  DeutschlandDeutschland 7 13.12.2004 (21 Wo.) [15]
  OsterreichÖsterreich 15 12.12.2004 (18 Wo.) [16]
  SchweizSchweiz 7 12.12.2004 (8 Wo.) [17]
  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich 1 11.12.2004 (11 Wo.) [18]
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung
Kritiken

Das Projekt Band Aid 20 bekam gemischte Kritiken. Die BBC sagte, dass die neue Generation von Sängern und Sängerinnen, welche sich stark gegenüber denen des Originals unterschieden, bestrebt waren ihre Talente in einer 20 jährigen Vorlage darzustellen, in einer “anonymen” Platte resultierten.[19] The Guardian beschrieb das Aussehen der Sängerinnen als erfolgreich.[20]

Charts und Chartplatzierungen

Do They Know It’s Christmas? erreichte in Deutschland Position sieben der Singlecharts und konnte sich insgesamt zwei Wochen in den Top-10 und 21 Wochen in den Charts halten. In Österreich erreichte die Single Position 15 und konnte sich insgesamt 18 Wochen in den Charts halten. In der Schweiz erreichte die Single Position sieben und konnte sich insgesamt vier Wochen in den Top-10 und acht Wochen in den Charts halten. Im Vereinigten Königreich erreichte die Single Position eins der Charts und konnte sich insgesamt vier Wochen auf Position eins, sechs Wochen in den Top-10 und elf Wochen in den Charts halten. In Deutschland erreichte die Komposition zum dritten Mal die Top-10, im Vereinigten Königreich erreichte sie zum dritten Mal Position eins.

Des Weiteren erreichte die Single Platz eins in folgenden Ländern: Dänemark, Irland, Italien, Neuseeland und Norwegen.

Auszeichnungen für Musikverkäufe

Do They Know It’s Christmas? wurde im Vereinigten Königreich mit 2 × Platin ausgezeichnet. Damit wurde die Single für über 1,2 Millionen verkaufter Einheiten zertifiziert.

Land Auszeichnungen Verkäufe
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich[21] Double Platinum.png 2 × Platin 1.200.000

Band Aid 30[Bearbeiten]

Do They Know It’s Christmas?
Band Aid 30
Veröffentlichung 17. November 2014
Länge 3:50
Genre(s) Benefiz-Song
Autor(en) Bob Geldof, Midge Ure

Entstehung und Artwork[Bearbeiten]

30 Jahre später, im Jahr 2014, wurde nach einer Ebolaepidemie in Teilen Westafrikas ein viertes Band-Aid-Projekt formiert. Unter dem Projektnamen Band Aid 30 wurde Do They Know It’s Christmas? ein viertes Mal aufgenommen. Produziert wurde die Single von Paul Epworth, als „Executive Producer“ (Ausführender Produzent) fungierten Jimmy Napes und Midge Ure. Gemischt wurde das Lied von Matt Wiggins. Als Instrumentalisten wurden Milan Neil Amin-Smith an der Violine, Grace Chatto (beide Clean Bandit) am Cello und Roger Taylor (Queen) am Keyboard und dem Schlagzeug engagiert. Aufgenommen wurde das Stück am 15. November 2014 in den Notting Hiller Tonstudios Sarm West Studios. Das Lied wurde unter dem Musiklabel Virgin Records veröffentlicht. Auf dem schwarzen Cover der Maxi-Single sind – neben Künstlernamen und Liedtitel – die Wörter „Faith, Love, Trust, You, Me, And the World“ (dt.: Glaube, Liebe, Vertrauen, Du, Ich, Und die Welt) mit Neonlichtern geschrieben, zu sehen. Das Coverdesign stammt von Tracey Emin, Phil Hustler und Fuel Design Inc.[22]

Veröffentlichung und Promotion[Bearbeiten]

Die Erstveröffentlichung von Do They Know It’s Christmas? fand weltweit am 17. November 2014 als digitale Veröffentlichung statt. Die Veröffentlichung als physischer Tonträger folgte eineinhalb Wochen später am 28. November 2014 in Deutschland, Österreich und der Schweiz; im Vereinigten Königreich folgte diese am 8. Dezember 2014. Das Lied ist zum einzelnen Download und als Maxi-Single erhältlich. Die Maxi-Single besteht aus insgesamt vier Titeln und beinhaltet neben dem aktuellen Band-Aid-Projekt die vergangenen Versionen des Liedes von Band Aid 20, Band Aid II und Band Aid.

Hintergrundinformation[Bearbeiten]

Zum 30. Jubiläum nahm Initiator Geldof eine Neuauflage des Liedes auf, um Geld zur Bekämpfung der Ebolaepidemie in Teilen Westafrikas zu sammeln. Zur Wiederbelebung des Projektes wurde Geldof von den Vereinten Nationen gebeten. Diesmal wurde neben einer Neuauflage der britischen Version auch erstmals eine deutschsprachige und französische Version des Liedes eingesungen. Bei der französischen Version wirken unter anderem Carla Bruni, Johnny Hallyday und Daft Punk mit. Für die deustche Version siehe weiter unten im Artikel Band Aid 30 Germany.

Um sich dem Thema der Ebolaepidemie anzupassen wurden folgende Zeilen geändert: „Where a kiss of love can kill you“ (Wo ein Kuss der Liebe dich töten kann) und „And there is death in every tear“ (Und es ist der Tod in jeder Träne). Diese Zeilen beziehen auf die Übertragung des Ebola-Virus über Körperflüssigkeiten bezogen ist.

Als einzige Interpretin war Rita Ora nicht bei den Studioaufnahmen dabei. Sie nahm ihren Teil während einer Drehpause zu The Voice UK auf.[23] Im Vorfeld spekulierten Medien über eine Teilnahme Adeles.

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Musikvideo zu Do They Know It’s Christmas? feierte am 16. November 2014, während einer britischen Ausgabe der Castingshow The X Factor, seine Premiere. Zu sehen sind die Gesangsaufnahmen aus dem Tonstudio. Es sind immer die aktuell singenden Künstler zu sehen. Das Video beginnt mit der Ankunft der Künstler und endet mit einem gemeinsamen Chor als Sänger und Sängerinnen. Die Gesamtlänge des Videos ist 3:27 Minuten.

Mitwirkende[Bearbeiten]

Gesang
Produktion

Rezeption[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Singles
Do They Know It’s Christmas? (Band Aid 30)
  DeutschlandDeutschland 2 28.11.2014 (… Wo.) [24]
  OsterreichÖsterreich 5 28.11.2014 (… Wo.) [25]
  SchweizSchweiz 5 23.11.2014 (… Wo.) [26]
  Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich 1 29.11.2014 (… Wo.) [27]
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 63 06.12.2014 (… Wo.) [28]
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung
Kritiken

Im Dezember 2014 beschrieb der Ebola überlebende William Pooley das Lied als „kulturelle Ignorance“ und „Cringeworthhy“. Bob Geldof antwortete darauf hin: „Es ist ein Popsong, Entspanne“. Des Weiteren sagte er, dass solche Kritiker über den Text sich „verpissen“ (Fuck off!) können.

Charts und Chartplatzierungen

Do They Know It’s Christmas? erreichte in Deutschland Position zwei der Singlecharts. In Österreich und der Schweiz erreichte die Single Position fünf, im Vereinigten Königreich Position eins und in den Vereinigten Staaten Position 63 der Singlechats. In Deutschland erreichte die Komposition zum vierten Mal die Top-10, im Vereinigten Königreich erreichte sie zum vierten Mal Position eins.

Des Weiteren erreichte die Single Platz eins in folgenden Ländern: Belgien (Flandern), Irland und Spanien.

Auszeichnungen für Musikverkäufe

Do They Know It’s Christmas? wurde im Vereinigten Königreich mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Damit wurde die Single für über 400.000 verkaufter Einheiten zertifiziert.

Land Auszeichnungen Verkäufe
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich[29] Gold.png Gold 400.000

Do They Know It’s Christmas? in Deutschland[Bearbeiten]

TV Allstars[Bearbeiten]

Do They Know It’s Christmas?
Cover
TV Allstars
Veröffentlichung 24. November 2003
Länge 3:26
Genre(s) Benefiz-Song
Autor(en) Bob Geldof, Midge Ure
Album The Ultimate Christmas Album

Entstehung und Artwork[Bearbeiten]

Produziert wurde die Single von Thorsten Brötzmann. Gemischt wurde das Lied von Joachim Mezei. Das Arrangement des Chors stammt von Christoph Leis-Bendorff. Als Instrumentalisten wurden Thorsten Brötzmann und Joachim Mezei am Keyboard engagiert. Auf dem Cover der Maxi-Single ist – neben Künstlernamen und Liedtitel – ein Gruppenbild aller teilnehmenden Interpreten zu sehen.[30]

Veröffentlichung und Promotion[Bearbeiten]

Die Erstveröffentlichung von Do They Know It’s Christmas? fand am 24. November 2003, unter dem Musiklabel Polydor, in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Das Lied wurde ursprünglich als 2-Track-Single und Maxi-Single veröffentlicht. Die 2-Track-Single beinhaltet neben der Radioversion von Do They Know It’s Christmas? eine Akustikversion als B-Seite. Die Maxi-Single ist um eine „80s Rock-“ und „Karaokeversion“ des Liedes erweitert.

Hintergrundinformation[Bearbeiten]

TV Allstars war ein Benefizprojekt mehrerer deutscher Popsänger zur Weihnachtszeit 2003. Es war das erste Mal nach 19 Jahren, dass ein deutsches Musikprojekt das Lied aufnahm. Neben Do They Know It’s Christmas? entstand auch ein komplettes Album mit Weihnachtsliedern. Ein Teil des Erlöses ging an die SOS-Kinderdörfer weltweit. Für das Projekt fanden sich ausschließlich Künstler zusammen, die durch Castingshows verschiedener Sender in Deutschland bekannt geworden waren (Popstars, Deutschland sucht den Superstar und Star Search).

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Musikvideo zu Do They Know It’s Christmas? feierte im November 2003 seine Premiere. Zu sehen sind die Gesangsaufnahmen aus dem Tonstudio. Es sind immer die aktuell singenden Künstler zu sehen. Das Video beginnt mit der Ankunft der Künstler und endet mit einem gemeinsamen Chor als Sänger und Sängerinnen. Die Gesamtlänge des Videos ist 3:40 Minuten. Regie führte Johannes Grebert.[31]

Mitwirkende[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Singles[32]
Do They Know It’s Christmas? (TV Allstars)
  DeutschlandDeutschland 3 08.12.2003 (8 Wo.)
  OsterreichÖsterreich 28 07.12.2003 (5 Wo.)
  SchweizSchweiz 32 07.12.2003 (5 Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung
Gesang
Produktion

Charts und Chartplatzierungen[Bearbeiten]

Do They Know It’s Christmas? erreichte in Deutschland Position drei der Singlecharts und konnte sich insgesamt sechs Wochen in den Top-10 und acht Wochen in den Charts halten. In Österreich erreichte die Single Position 28 und konnte sich insgesamt fünf Wochen in den Charts halten. In der Schweiz erreichte die Single Position 32 und konnte sich insgesamt fünf Wochen in den Charts halten. In Deutschland erreichte die Komposition zum zweiten Mal die Top-10.

Band Aid 30 Germany[Bearbeiten]

Do They Know It’s Christmas? (Deutsche Version)
Band Aid 30 Germany
Veröffentlichung 21. November 2014
Länge 3:56
Genre(s) Benefiz-Song
Autor(en) Andreas Frege,
Bob Geldof,
Marten Laciny,
Thees Uhlmann,
Midge Ure,
Sebastian Wehlings

Entstehung und Artwork[Bearbeiten]

Do They Know It’s Christmas? (Deutsche Version) ist eine deutsche Coverversion, zum 30. Jubiläum von Do They Know It’s Christmas?. Um eine deutschsprachige Version aufzunehmen wendete sich Geldof an Campino, der die heimische Musikszene für eine deutsche Version zusammenrief. Campino, Marteria, Thees Uhlmann und Sebastian Wehlings steuerten einen deutschsprachigen Text bei. Arrangiert und produziert wurde die Single von Tobias Kuhn, Vincent Sorg und der Band Die Toten Hosen. Gemischt und gemastert wurde die Single in den Principal Studios. Die Programmierung erfolgte durch Julia Hügel. Weitere Instrumentalisten sind Markus Perner am Schlagzeug und Andreas von Holst an der Gitarre. Weiter waren Tom Rußbüldt als „ProTools Operator“ und Tobias Lehmann als Toningenieur zuständig. Aufgenommen wurde das Stück am 17. November 2014 in den Berliner Tonstudios The Globe (Schlagzeugaufnahmen durch Simon Frontzeck und Valentin Marquardt) und den Teldex Studios (Gesangsaufnahmen), sowie in den Principal Studios in Münster (Gitarrenaufnahmen). Das Lied wurde unter dem Musiklabel Polydor veröffentlicht. Das Cover gleicht dem der Band-Aid-30-Version.[33]

Veröffentlichung und Promotion[Bearbeiten]

Die Erstveröffentlichung von Do They Know It’s Christmas? (Deutsche Version) fand am 21. November 2014 als digitale Veröffentlichung statt. Die Veröffentlichung als physischer Tonträger erfolgte eine Woche später am 28. November 2014 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Lied ist zum einzelnen Download, als 2-Track-Single und EP erhältlich. Die 2-Track-Single beinhaltet neben der deutschen Version von Do They Know It’s Christmas? auch die Neuaufnahme der britischen Version des Projektes Band Aid 30. Die EP besteht aus insgesamt fünf Titeln und beinhaltet zusätzlich die vergangenen Versionen des Liedes von Band Aid 20, Band Aid II und Band Aid.

Musikvideo[Bearbeiten]

Das Musikvideo zu Do They Know It’s Christmas? (Deutsche Version) feierte am 21. November 2014 vor den Tagesthemen im Ersten seine Premiere. Zu sehen sind die Gesangsaufnahmen aus dem Aufnahmestudio. Es sind immer die aktuell singenden Künstler zu sehen. Zwischendurch sind Künstler vor einer roten Wand posierend zu sehen. Die Gesamtlänge des Videos ist 4:04 Minuten.

Mitwirkende[Bearbeiten]

Gesang (Teilnehmer in der Reihenfolge ihres Einsatzes im Lied)
Produktion
  • Fuel Design Inc.: Artwork (Cover)
  • The Globe: Tonstudio
  • Polydor: Musiklabel
  • Principal Studios: Abmischung, Mastering, Tonstudio
  • Teldex Studios: Tonstudio

Rezeption[Bearbeiten]

Kritiken

In seiner Late-Night-Show Neo Magazin kritisierte der Komiker Jan Böhmermann in einem sechsminütigen Videoclip auf satirische Weise das Band-Aid-30-Projekt. Er warf der Musikbranche Scheinheiligkeit vor. Dazu führte Böhmermann eine neue Rubrik mit dem Titel „Do They Know It’s Scheiße?“ ein. In der gleichen Woche reagierte Campino in einem Interview mit dem Radiosender 1 Live wie folgt: „Das ist eine zynische Geisteshaltung, Charity und Benefiz so anzugreifen! Notfalls stelle ich mich nackt auf den Domplatz und lass mich beschmeißen – Hauptsache, ihr zahlt für Afrika!“​[35]

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Singles
Do They Know It’s Christmas? (Deutsche Version)
  DeutschlandDeutschland 1 05.12.2014 (… Wo.) [36]
  OsterreichÖsterreich 10 05.12.2014 (… Wo.) [37]
  SchweizSchweiz 21 30.11.2014 (… Wo.) [38]
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

In einem Facebookbeitrag gab Patrice kund, dass er von der Anfangssequenz des Videos schockiert sei. Man hatte ihm zugesichert, dass sie rausgeschnitten wird. Die Würde der Frau würde vollkommen missachtet. Sie sei nicht einfach nur ein „anonymes Ebola-Opfer“, sondern ein Mensch mit Eltern, Freunden, Verwandten, vielleicht Kindern. Weiter äußert er Kritik am „Band Aid 30“-Logo. Das Logo, das einen Slogan vor den Konturen des afrikanischen Kontinents zeigt, sei im besten Fall gedankenlose Effekthascherei, im schlimmsten Fall Propaganda, die in seiner zerstörerischen Kraft nicht zu unterschätzen sei. Ebola hat in drei relativ kleinen Ländern eines riesige Ausmaße erreicht. Dass 99% des Kontinents nicht betroffen sind, wird nicht klar. Ebenso, dass beispielsweise im Senegal und in Nigeria die Krankheit ohne Hilfe von außen erfolgreich bezwungen wurde. Auch ist Patrice nicht damit einverstanden wie Geldof mit der Kritik an dem Projekt umgeht und diese pauschal als Unsinn abwiegelt. Positiv bewertet er, dass uns das Projekt alle dazu zwingt, uns intensiver mit den Themen Ebola, Entwicklungshilfe und Afrika-Klischees auseinanderzusetzen.​[39]

Charts und Chartplatzierungen

Do They Know It’s Christmas? (Deutsche Version) erreichte in Deutschland Position eins der Singlecharts. In Österreich erreichte die Single Position 10 und in der Schweiz Position 21 der Singlecharts. In Deutschland war das Lied für einen Zeitraum von aktuell einer Woche der erfolgreichste deutschsprachige Song in den deutschen Singlecharts und obwohl es das Lied nicht auf Platz eins schaffte, war es trotzdem für einen Zeitraum von aktuell einer Woche der erfolgreichste deutschsprachige Song in den österreichischen Singlecharts. In Deutschland erreichte die Komposition zum fünften Mal die Top-10 und zum zweiten Mal nach dem Original Position eins.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Robin Eggar: Midge Ure, If I Was… The Autobiography. Virgin Books, 2005, ISBN 0-75351-077-4 (288 Seiten).
  •  Bob Geldof und Paul Vallely: Is That It?. Sidgwick&Jackson, London, 1986, ISBN 0-28399-362-6 (256 Seiten).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Video zum deutschen "Band Aid 30"-Song "Do They Know It’s Christmas?" daserste.de, abgerufen am 7. Dezember 2014.
  2. Chartquellen Band Aid: DE1 DE2 AT CH UK US
  3. Band Aid Trust – With Love from Band Aid. In: live8live.com. Band Aid Trust, S. 41, abgerufen am 9. Juli 2011 (PDF (170KB), englisch).
  4. 1980s Singles Chart Archive. In: www.everyhit.co.uk. Abgerufen am 21. August 2011 (englisch).
  5. UK Top 10 Best Selling Singles from UK Charts. In: www.ukcharts.20m.com. Abgerufen am 21. August 2011 (englisch).
  6. UK's million-selling singles: the full list. theguardian.com, abgerufen am 15. Dezember 2014.
  7. Platin für „Do They Know It’s Christmas?“ in Kanada. musiccanada.com, abgerufen am 15. Dezember 2014.
  8. Platin für „Do They Know It’s Christmas?“ in UK. bpi.co.uk, abgerufen am 15. Dezember 2014.
  9. Gold für „Do They Know It’s Christmas?“ in den USA. riaa.com, abgerufen am 15. Dezember 2014.
  10. Band Aid II – Do They Know It’s Christmas? discogs.com, abgerufen am 15. Dezember 2014.
  11. Band Aid II, Do They Know It’s Christmas? officialcharts.de, abgerufen am 16. Dezember 2014.
  12. Band Aid II – Do They Know It’s Christmas? hitparade.ch, abgerufen am 16. Dezember 2014.
  13. Band Aid. officialcharts.com, abgerufen am 16. Dezember 2014.
  14. Band Aid 20 – Do They Know It’s Christmas? discogs.com, abgerufen am 16. Dezember 2014.
  15. Band Aid 20, Do They Know It’s Christmas? officialcharts.de, abgerufen am 16. Dezember 2014.
  16. Band Aid 20 – Do They Know It’s Christmas? (Song). austriancharts.at, abgerufen am 16. Dezember 2014.
  17. Band Aid 20 – Do They Know It’s Christmas? hitparade.ch, abgerufen am 16. Dezember 2014.
  18. Band Aid. officialcharts.com, abgerufen am 16. Dezember 2014.
  19. Band Aid 20's low-key style. news.bbc.co.uk, abgerufen am 16. Dezember 2014.
  20. 20 years on, and girl power drives Bob's Band Aid line-up. theguardian.com, abgerufen am 16. Dezember 2014.
  21. 2x Platin für „Do They Know It’s Christmas?“ in UK. bpi.co.uk, abgerufen am 16. Dezember 2014.
  22. Band Aid 30 – Do They Know It’s Christmas? discogs.com, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  23. Rita Ora covers up in black hoody and yellow tracksuit as she arrives in Manchester to film The Voice… hours after recording Band Aid 30 in London. dailymail.co.uk, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  24. Band Aid 30, Do They Know It’s Christmas? (2014). officialcharts.de, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  25. Band Aid 30 – Do They Know It’s Christmas? (2014) (Song). austriancharts.at, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  26. Band Aid 30 – Do They Know It’s Christmas? (2014). swisscharts.com, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  27. Band Aid. officialcharts.com, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  28. Artists / Band Aid 30. billboard.com, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  29. Gold für „Do They Know It’s Christmas?“ (Band Aid 30) in UK. bpi.co.uk, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  30. TV Allstars – Do They Know It’s Christmas? discogs.com, abgerufen am 17. Dezember 2014.
  31. TV Allstars – Do They Know It’s Christmas? (2003). crew-united.com, abgerufen am 17. Dezember 2014.
  32. Chartquellen TV Allstars: DE AT CH
  33. Band Aid 30 – Do They Know It’s Christmas? discogs.com, abgerufen am 7. Dezember 2014.
  34. Auch auf Deutsch hat Band Aid 30 ein Textproblem "Jeder stirbt für sich allein". stern.de, abgerufen am 7. Dezember 2014.
  35. Campino wehrt sich gegen Kritik​ an „Band Aid“. bild.de, abgerufen am 7. Dezember 2014.
  36. Band Aid 30, Do They Know It’s Christmas? (Deutsche Version/2014). officialcharts.de, abgerufen am 7. Dezember 2014.
  37. Band Aid 30 – Do They Know It’s Christmas? (Deutsche Version/2014) (Song). austriancharts.at, abgerufen am 7. Dezember 2014.
  38. Band Aid 30 – Do They Know It’s Christmas? (Deutsche Version/2014). hitparade.ch, abgerufen am 7. Dezember 2014.
  39. Patrice / Statement zu Band Aid 30!!! facebook.com, abgerufen am 7. Dezember 2014.