Doc Hastings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doc Hastings

Richard Norman „Doc“ Hastings (* 7. Februar 1941 in Spokane, Washington) ist ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei und seit 1995 Mitglied des US-Repräsentantenhauses für Washington.

Biografie[Bearbeiten]

Nach dem Besuch der High School von Pasco (Washington) studierte er zwischen 1959 und 1961 zunächst am Columbia Basin College und später von 1963 bis 1964 an der Washington State University. Neben der Ableistung seines Militärdienstes bei der US Army Reserve von 1963 bis 1969 war er als Wirtschaftsmanager tätig. Daneben war er von 1967 bis 1976 Mitglied sowie von 1973 bis 1974 Direktor der Organisation United States Junior Chamber (Jaycees).

Seine politische Laufbahn begann er mit der Wahl zum Mitglied im Repräsentantenhaus von Washington (Washington House of Representatives), dem er als Vertreter der Republikaner von 1979 bis 1987 angehörte. Daneben war er 1976, 1980 und 1984 Delegierter bei den Republican National Conventions zur Aufstellung der Präsidentschaftskandidaten seiner Partei.

Nachdem er 1992 erfolglos gegen Jay Inslee um ein Mandat im US-Repräsentantenhaus kandidiert hatte, wurde er 1994 gegen Inslee erstmals zum Abgeordneten gewählt und vertritt nach sieben anschließenden Wiederwahlen seit dem 3. Januar 1995 den 4. Kongresswahlbezirk Washingtons. Zwischen 2005 und 2007 war er Vorsitzender des Ausschusses für ethische Standards (US House Committee on Standards of Official Conduct). Zurzeit ist Doc Hastings ranghöchstes Mitglied der republikanischen Minderheitsfraktion (Ranking Minority Member) und damit Oppositionssprecher im Ausschuss für Natürliche Ressourcen (US House Committee on Natural Resources).

Weblinks[Bearbeiten]