Dodson Motors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dodson Motors Ltd. war ein britischer Automobilhersteller in Huddersfield (West Yorkshire). Die Firma gehörte zur Gruppe David Brown & Sons Ltd.. 1910–1913 wurden dort Mittelklassewagen gebaut.

Der Dodson 12/16 hp erschien 1910 und besaß einen Vierzylinder-Reihenmotor mit 2,4 l Hubraum. Sein Radstand betrug 2769 mm. Ihm zur Seite wurde der größere Dodson 20/30 hp mit 4,4 l Hubraum gestellt. Der Radstand dieses Wagens war 3099 mm. Beide Modelle wurden von Viertaktmotoren angetrieben und bis 1913 gebaut.

1911 wurden den Viertaktern zwei Modelle mit Zweizylinder-Zweitaktmotoren zur Seite gestellt: Der Dodson 15 hp hatte 2,55 l Hubraum und der Dodson 25 hp gar 3,9 l. Die Radstände betrugen 2819 mm bzw. 3200 mm. Beide Zweitakter wurden nur ein Jahr lang hergestellt. Sie stammten von der Schwestermarke Valveless.

1914 war diese Marke nicht mehr auf dem Markt vertreten.

Modelle[Bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
12/16 hp 1910–1913 4 Reihe 2409 cm³ 2769 mm
20/30 hp 1910–1913 4 Reihe 4398 cm³ 3099 mm
15 hp 1911 2 Reihe 2547 cm³ 2819 mm
25 hp 1911 2 Reihe 3891 cm³ 3200 mm

Quelle[Bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing, Dorchester 1999, ISBN 1-874105-93-6.