Dolfinarium Harderwijk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang des Dolfinarium Harderwijk

Das Dolfinarium Harderwijk in Harderwijk ist eines der weltweit größten Themenparks, welche auf Meeressäuger spezialisiert sind (Delfinarium).

Geschichte[Bearbeiten]

1963 fing der Unternehmer Frits den Herder an, Meeressäuger zu sammeln. Er richtete das erste Delfinarium in den Niederlanden ein. 1965 wurde dieses für das Publikum eröffnet.

Tierarten[Bearbeiten]

Gehalten werden unter anderem diverse Walartige, wie Delfine (Großer Tümmler) und Schweinswale, Robbenarten, wie Seelöwen (Stellerscher Seelöwe und Kalifornischer Seelöwe), Walrosse und Seehunde, sowie einige kleinere Fischarten. Das Delfinarium hat sich zum Ziel gesetzt, vor allem vom Aussterben bedrohte Tierarten zu beherbergen und jene, welche das europäische Zuchtprogramm empfiehlt, zu züchten. Bemerkenswert sind die lagunenartig gestalteten Anlagen für Walartige.

Weblinks[Bearbeiten]

52.3538095.617447Koordinaten: 52° 21′ 14″ N, 5° 37′ 3″ O