Dolph Schayes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Dolph Schayes
Spielerinformationen
Voller Name Adolph Schayes
Geburtstag 19. Mai 1928
Geburtsort New York, Vereinigte Staaten
Größe 2,03 Meter
Position Power Forward
College New York University
NBA Draft 1948, 4. Pick, New York Knicks
Vereine als Aktiver
1948–1964 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Syracuse Nationals/Philadelphia 76ers

Adolph „Dolph“ Schayes (* 19. Mai 1928 in New York City) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler und -trainer.

Zwischen 1949 und 1964 spielte er in der NBA für die Mannschaft der Syracuse Nationals/Philadelphia 76ers, mit der er 1955 die Meisterschaft gewann. Schayes ist 2,02 Meter groß und spielte auf der Position des Power Forward. Er beendete seine Karriere mit über 18.000 erzielten Punkten als damals bester Werfer der NBA-Geschichte. Schayes wurde während seiner Laufbahn sechs Mal in das All-NBA First Team berufen (1952, 1953, 1954, 1955, 1957, 1958). Zudem wurde er im Verlauf seiner Karriere zwölf Mal für ein NBA All-Star Game nominiert. Nachdem er seine Karriere beendet hatte trainierte er zwei Jahre die Philadelphia 76ers. Mit 55 Siegen wurde er in der NBA-Saison 1965/66 Coach of the Year. Nach der Saison hörte er als Coach auf und wurde von Alex Hannum abgelöst.

Schayes, der Jude ist, änderte seinen Vornamen von „Adolph“ zu „Dolph“. Am 26. April 1976 wurde er in die Naismith Memorial Basketball Hall of Fame aufgenommen.

Sein Sohn Danny Schayes ist ebenfalls Basketballspieler.

Weblinks[Bearbeiten]