Dominik Schmid (Handballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dominik Schmid
Dominik Schmid

Dominik Schmid (links)

Spielerinformationen
Geburtstag 7. September 1989
Geburtsort Bregenz, Österreich
Staatsbürgerschaft ÖsterreicherÖsterreicher österreichisch
Körpergröße 1,90 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein SG BBM Bietigheim
Trikotnummer 6
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
0000 OsterreichÖsterreich Alpla HC Hard
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2014 OsterreichÖsterreich Alpla HC Hard
2014– DeutschlandDeutschland SG BBM Bietigheim
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
OsterreichÖsterreich Österreich 30 (42)

Stand: 29. Juli 2014

Dominik Schmid (* 7. September 1989 in Bregenz) ist ein österreichischer Handballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Schmid spielte bereits seit seiner Jugend für Alpla HC Hard, für den er bis 2014 in der Handball Liga Austria auflief[1] und mit dem der 1,90 Meter große Rückraumspieler 2012, 2013 und 2014 die österreichische Meisterschaft sowie 2014 den nationalen Cup gewann. Zur Saison 2014/15 wechselte er zum deutschen Bundesliga-Aufsteiger SG BBM Bietigheim.[2]

Dominik Schmid gehört zum Kader der österreichischen Nationalmannschaft, für die er in bisher 30 Länderspielen 42 Tore erzielte.

HLA-Bilanz[Bearbeiten]

Saison Verein Spielklasse Tore 7-Meter Feldtore
2008/09 Alpla HC Hard HLA 6 1 5
2009/10 Alpla HC Hard HLA 50 0 50
2010/11 Alpla HC Hard HLA 108 0 108
2011/12 Alpla HC Hard HLA 107 0 107
2012/13 Alpla HC Hard HLA 158 0 158
2013/14 Alpla HC Hard HLA 111 0 111
2008–2014 gesamt HLA 540 1 539

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. laola1.at: Vorstellung HC Hard vom 18. Mai 2012, abgerufen am 16. Juli 2013
  2. www.handball-world.com Bietigheim nimmt Österreicher unter Vertrag vom 29. April 2014, abgerufen am 29. April 2014