Dominique Ehrhard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dominique Ehrhard (* 5. März 1958 in Mulhouse, Frankreich) ist ein französischer Spieleautor, bildender Künstler sowie Autor von Kinder- und Jugendbüchern. Ehrhard lebt in der zentralfranzösischen Universitätsstadt Orléans.[1]

Das Spiel Condottiere erhielt 1995 den französischen Spielepreis Super As d’Or. Das beim Verlag Gigamic erschienene Spiel Marrakech erhielt den französischen Spielepreis As d’Or Jeu de l’Année 2008. Dieses Spiel ist in Deutschland beim Zoch Verlag als Suleika erschienen, wurde für das Spiel des Jahres 2008 nominiert und wurde Spiel der Spiele 2008.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. Biographies des auteurs de jeux : Dominique Ehrhard, Centre National du Jeu, abgerufen 20. Oktober 2014 (französisch)