Dominique Perras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dominique Perras (* 11. Februar 1974 in Naperville) ist ein ehemaliger kanadischer Radrennfahrer und Radsportkommentator .

Dominique Perras begann seine Karriere 1999 bei dem Radsportteam Nutra FIG. Seinen ersten Etappensieg feierte er 2002 bei der Hokkaido-Rundfahrt. Im Jahr darauf gewann er für Flanders eine Etappe bei der Herald Sun Tour, wo er auch 2004 erfolgreich war; 2003 wurde er zudem kanadischer Meister im Straßenrennen. Bei der Herald Sun Tour 2005 belegte er in der Gesamtwertung Platz zwei und wurde Fünfter in der UCI Oceania Tour 2006.

Nach dem Ende seiner Radsportlaufbahn im Jahr 2008 nahm Perras eine Tätigkeit bei der National Bank of Canada auf und arbeitet beim französischsprachigen Fernsehsender Réseau des sports als Radsportkommentator für alle großen Radsportereignisse.[1]

Erfolge[Bearbeiten]

2002
2003
2004

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatDominique Perras. linkedin.com, abgerufen am 2. Januar 2014.