Don Scott

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Don Scott Boxer
Daten
Geburtsname Donald E. Scott
Gewichtsklasse Halbschwergewicht
Nationalität britisch
Geburtstag 23. Juli 1928
Geburtsort Derby
Todestag 13. Februar 2013
Kampfstatistik
Kämpfe 22
Siege 16
K.-o.-Siege 14
Niederlagen 6
Unentschieden 0

Donald E. „Don“ Scott (* 23. Juli 1928 in Derby; † 13. Februar 2013[1]) war ein britischer Boxer im Halbschwergewicht.

Amateur[Bearbeiten]

Scott gewann 1948 bei den Olympischen Spielen in London die Silbermedaille im Halbschwergewicht. Im Finale unterlag er dem Südafrikaner George Hunter.

Profi[Bearbeiten]

1950 wurde Scott Profi. Gleich seinen ersten Kampf gegen seinen Landsmann Ray Wilding verlor er am 4. April 1950 in London durch technischen KO in der fünften Runde. 1951 gelang ihm eine Serie von sechs KO-Siegen. Am 16. Februar 1953 erkämpfte er sich den vakanten Titel des britischen Midland-Area-Meisters im Halbschwergewicht gegen Ted Morgan. Seinen letzten Profikampf, ein Punktsieg nach acht Runden, absolvierte er am 13. April 1953 gegen seinen Landsmann Wally Curtis.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Former Olympic boxer Don Scott dies at the age of 84