Donna Jean Godchaux Band

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Donna Jean Godchaux Band
Allgemeine Informationen
Genre(s) Rock, Folkrock, Country Rock, Rock ’n’ Roll
Gründung 2006 als Kettle Joe's Psychedelic Swamp Revue
Website http://donnajeangodchauxband.info
Gründungsmitglieder
Donna Godchaux
Gitarre, Gesang
Jeff Mattson
Gitarre, Gesang
Tom Circosta
Joe Ciarvella
Klyph Black
Gesang
Wendy Lanter
Mookie Siegel
Aktuelle Besetzung
Gesang
Donna Godchaux
Gitarre, Gesang
Jeff Mattson
Bass
David MacKay
Schlagzeug
Joe Chirco
Keyboard
Mark Adler
Ehemalige Mitglieder
Schlagzeug
Dave Diamond

Die Donna Jean Godchaux Band ist eine US-amerikanische Band, die 2006 von Donna Godchaux gegründet wurde.

Nachdem Donna Godchaux 2004 die Heart of Gold Band reaktivierte und damit ein Album veröffentlichte, wandten sich die Mitglieder wieder anderen Projekten zu. Donna Godchaux kooperierte mit den Zen Tricksters, einer Grateful-Dead-Coverband, die bereits seit 1979 existierte.

Zusammen mit ehemaligen Dead-Musikern wie Mickey Hart und Tom Constanten veröffentlichten Godchaux und die Zen Tricksters 2006 das Album „For Rex : The Black Tie Dye Ball“.[1] Aus diesem losen Zusammenschluss wurde die Band „Kettle Joe's Psychedelic Swamp Revue“[2], die neben Donna Godchaux und Zen-Tricksters-Musiker (Jeff Mattson, Klyph Black und Dave Diamond) aus drei weiteren Musikern bestand. In dieser Formation gab man bis 2007 Liveauftritte, veröffentlichte jedoch kein Album.

2007 nannte sich die Band in „Donna Jean and the Tricksters“[3] um, bevor man das 2008 gleichnamige Album einspielte.

Ende 2009 benannte sich die Band abermals um, diesmal in „Donna Jean Godchaux Band“ (gelegentlich mit dem Zusatz „with Jeff Mattson“), in dessen Line-up auch Godchaux zweiter Ehemann David MacKay spielte.

Diskografie[Bearbeiten]

  • For Rex: The Black Tie Dye Ball, Dig 2006
  • Donna Jean and the Tricksters, Dig 2008

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Musikerliste bei Deaddisc.com
  2. Kettle Joe's Psychedelic Swamp Revue bei Deaddisc.com
  3. Donna Jean and the Tricksters bei Deaddisc.com

Weblinks[Bearbeiten]