Doros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Stammvater der Dorer. Den moldawischen Fußballspieler findest du unter Anatolie Doroș.

Doros (griechisch Δῶρος) gilt als der Stammvater des griechischen Stammes der Dorer.

Vater des Doros ist Hellen und seine Mutter die Nymphe Orseis. Seine Geschwister sind Xuthos und Äolos.[1] Xanthippe ist die Tochter von Doros und die Gattin von Pleuron. Hellen teilte sein Reich unter seinen Söhnen auf. Doros erhielt einen Teil und nannte seine Untertanen Dorer. Die große griechische Stammesgruppe der Dorer leitet ihren Namen von diesem Stammvater ab. Die Griechen hielten ihn auch für den Gründer von Dor.

Sein Sohn Tektamos führte Umsiedlung von Aioler und Pelasger nach Kreta.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pseudo-Apollodor, Bibliotheke 1, 7, 3