Dorothy Bundy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dorothy Bundy 1929

Dorothy Dodo Bundy Cheney (* 1. September 1916 in Los Angeles) ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin.

Sie gewann 1938 die australischen Tennismeisterschaften (heute Australian Open) im Dameneinzel.

Dorothy Bundy ist die Tochter der früheren Wimbledonsiegerin May Sutton und des dreimaligen US-Champions im Doppel Tom Bundy. 1928 und 1929 trat Bundy mit ihrer Mutter bei den amerikanischen Meisterschaften im Doppel an.

Von 1937 bis 1939 war sie Mitglied der amerikanischen Wightman-Cup-Mannschaft.

Weblinks[Bearbeiten]