Dorothy Coburn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dorothy Coburn (* 8. Juni 1904 oder 9. Juni 1905, Great Falls, Montana; † 15. Mai 1978, Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Sie war die Tochter des Schauspielers Wallace Coburn (1872–1954), der in Filmen von Hal Roach auftat. So fand sie vermutlich ins Filmgeschäft, denn den späten 1920er Jahren trat sie in den von Roach produzierten Filmen mit Laurel und Hardy auf. Am bekanntesten ist ihr Auftritt als Krankenschwester in Das unfertige Fertighaus (1928). Kurz nach dem Ende des Stummfilms beendete Coburn ihre Filmkarriere und arbeitete nur noch als Reitdouble in Western. Sie starb 1978 und wurde auf dem Grand View Memorial Park Cemetery in Glendale begraben.

Filmographie[Bearbeiten]

  • 1928: Rubber Necks
  • 1928: Should Married Men Go Home?
  • 1928: Barnum & Ringling, Inc.
  • 1928: From Soup to Nuts
  • 1928: Das unfertige Fertighaus (The Finishing Touch)
  • 1928: Flying Elephants
  • 1928: Nur mit Lachgas (Leave ’Em Laughing)
  • 1928: Playin' Hookey
  • 1929: Sailor Suits
  • 1930: Up and Down Stairs
  • 1930: Hot - And How!
  • 1930: Shivering Shakespeare

Weblinks[Bearbeiten]