Dos (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dos
Studioalbum von Green Day
Veröffentlichung 9. November 2012
Label Reprise Records
Format CD, LP
Genre Punkrock, Garage Rock
Anzahl der Titel 13
Laufzeit 39 Min 21 Sek

Besetzung

Produktion Rob Cavallo, Green Day
Studio Jingletown Studios, Oakland (USA)
Chronologie
Uno
(2012)
Dos Tré
(2012)
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben
Dos
  DE 4 26.11.2012 (… Wo.) [1]
  AT 3 23.11.2012 (… Wo.) [2]
  CH 8 25.11.2012 (… Wo.) [3]
  UK 10 24.11.2012 (… Wo.) [4]
  US 9 01.12.2012 (… Wo.) [4]
[5]

[2] [3] [4] [6] [1]

[7]
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Dos (eigene Schreibweise ¡Dos!) ist das zehnte Studioalbum der US-amerikanischen Punkband Green Day. Es erschien am 9. November 2012 bei Reprise Records. Dos ist das zweite Album einer Trilogie, die durch die Alben Uno (21. September 2012) und Tré (11. Dezember 2012, bzw. 7. Dezember in Deutschland) vervollständigt wird.[8]

Während Uno an den Punkrock-Sound der frühen Green-Day-Alben anknüpft, orientieren sich die Dos-Songs mehr am raueren Garage Rock.[9]

Titelliste[Bearbeiten]

  1. See You Tonight – 1:06
  2. Fuck Time – 2:45
  3. Stop When the Red Lights Flash – 2:26
  4. Lazy Bones – 3:34
  5. Wild One – 4:19
  6. Makeout Party – 3:14
  7. Stray Heart – 3:44
  8. Ashley – 2:50
  9. Baby Eyes – 2:22
  10. Lady Cobra – 2:05
  11. Nightlife – 3:04
  12. Wow! That's Loud – 4:27
  13. Amy – 3:25

Alle Songs wurden von Billie Joe Armstrong geschrieben.

Singles[Bearbeiten]

Stray Heart[Bearbeiten]

Als erste Single wurde Stray Heart am 10. Oktober 2012 veröffentlicht.[10]

Kritik[Bearbeiten]

Professionelle Bewertungen
Durchschnittsbewertung
Quelle Bewertung
Metacritic 68 % [11]
Weitere Bewertungen
Quelle Bewertung
Allmusic
Rolling Stone
Slant
The Guardian
The Observer
Alternative Press
Spin
Laut.de
CDstarts
Plattentests.de

Insgesamt fiel die Kritik trotz eines anderen Stils sehr ähnlich wie beim Vorgänger Uno aus. Metacritic errechnete mit 68 Punkten fast den gleichen Metascore, den sie nach Bewertung von 32 Testberichten verschiedenster Publikationen Uno zugeordnet hatten.

Laut.de vergibt wie schon bei Uno zwei von fünf Sternen:[12]

„Da stehen sie nun, die drei kalifornischen Pinocchio-Nasen und machen in punkto Sound genau da weiter, wo sie auf "Uno!" vor einigen Wochen aufhörten. Auch das gängige Bubblegum-Dur-Schema wird während des ersten Albumdrittels weitestgehend beibehalten. Austauschbar und vorhersehbar dümpeln Songs wie "Stop When The Red Lights Flash" oder "Wild One" vor sich hin. Lediglich "Lazy Bones" entpuppt sich für Freunde eingängiger Partykost als ein durch und durch stimmiger Drei-Sterne-Happen.“

Kai Butterweck

Von Plattentests.de erhält Dos fünf von zehn Punkten:[13]

„"¡Dos!" hört sich deutlich anders an als "¡Uno!". Anstatt mehr vom Gleichen aufzufahren, orientieren sich Green Day diesmal über weite Strecken an ihrer Alter-Ego-Band Foxboro Hot Tubs. In ihren besten Momenten liefert die Band scheppernden Garagenrock mit ordentlich Feuer unterm Hintern ab. […] Ein Handvoll guter Songs reichen aber nicht, um Green Days Mittelstück vor dem Schicksal anderer Mittelstücke zu retten. Bleibt zu hoffen, dass die Katastrophe im dramaturgischen Sinne nicht zur Katastrophe im musikalischen Sinne wird.“

Maik Maerten

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b musicline.de: Green Day in den deutschen Album-Charts
  2. a b austriancharts.at: Green Day in den österreichischen Charts
  3. a b hitparade.ch: Green Day in den Schweizer Charts
  4. a b c chartstats.com: Green Day in den britischen Charts
  5. musicline.de: Green Day in den deutschen Single-Charts
  6. billboard.com: Green Day in den amerikanischen Billboard Hot 100 Single-Charts
  7. billboard.com: Green Day in den amerikanischen Billboard 200 Album-Charts
  8. Green Day: Albumtrilogie "Uno, Dos, Tré" kommt im Herbst. Musikmarkt, 1. Juni 2012, abgerufen am 9. November 2012.
  9. From the Berkeley punk scene to the Broadway stage and beyond. Guitar Center, abgerufen am 10. November 2012.
  10. Green Day: New Single 'Stray Heart' Released. ultimate-guitar.com, 10. Oktober 2012, abgerufen am 10. November 2012.
  11. http://www.metacritic.com/music/dos!/green-day/critic-reviews
  12. laut.de: „laut.de-Kritik: So weit weg von der Garage wie Bon Jovi.“
  13. Plattentests.de: Rezension: Green Day - ¡Dos!