Douentza (Kreis)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kreis Douentza

Douentza ist der Name eines Kreises (franz. cercle de Douentza) in der Region Mopti in Mali, mit einer Fläche von 23.481 km².

Der Kreis teilt sich in 15 Gemeinden, die Einwohnerzahl betrug beim Zensus 2009 247.794 Einwohner.[1] (Zensus 2009)

Gemeinden: Douentza (Hauptort), Dallah, Dangol-Boré, Débéré, Dianvély, Djaptodji, Gandamia, Hairé, Hombori, Kéréna, Korarou, Koubelwel Koundia, Mondoro, Pétaka, Tédié.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. INSTAT: Ergebnisse des Zensus 2009 (PDF; 957 kB)

15.083333333333-2.6666666666667Koordinaten: 15° 5′ N, 2° 40′ W