Doug Lamborn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Doug Lamborn

Doug Lamborn (* 24. Mai 1954 in Leavenworth, Leavenworth County, Kansas) ist ein US-amerikanischer Politiker. Er ist Mitglied der Republikanischen Partei und seit 2007 als Vertreter des 5. Kongresswahlbezirks des Bundesstaates Colorado Mitglied des Repräsentantenhauses.

Doug Lamborn studierte zunächst an der University of Kansas in Lawrence und schloss dort 1978 als Bachelor ab; 1985 erfolgte die Promotion zum Juris Doctor. In der Folge arbeitete er zunächst als Anwalt in seiner eigenen Kanzlei. 1995 wurde er ins Repräsentantenhaus von Colorado gewählt, dem er bis 1998 angehörte; danach war er bis 2006 Staatssenator, wo er zwischen 1999 und 2000 als Präsident pro tempore fungierte.

2006 erfolgte schließlich die Wahl ins Repräsentantenhaus in Washington, wo er dem nicht mehr kandidierenden Joel Hefley folgte. Zwei Jahre später verteidigte er seinen Sitz mit 60 Prozent der Stimmen gegen den Demokraten Hal Bidlack.

Weblinks[Bearbeiten]