Douglas Gerald Hurley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Douglas Hurley
Douglas Hurley
Land (Organisation): USA (NASA)
Datum der Auswahl: 26. Juli 2000
(18. NASA-Gruppe)
Anzahl der Raumflüge: 2
Start erster Raumflug: 15. Juli 2009
Landung letzter Raumflug: 21. Juli 2011
Gesamtdauer: 28d 11h 12min
Raumflüge

Douglas Gerald Hurley (* 21. Oktober 1966 in Endicott/New York) ist ein US-amerikanischer Astronaut der NASA.

Raumfahrer-Tätigkeit[Bearbeiten]

Am 26. Juli 2000 wurde Hurley von der Weltraumbehörde NASA ausgewählt und zum Space-Shuttle-Piloten ausgebildet.

Er wurde für die Mannschaft der Mission STS-127 nominiert. Bei diesem Flug wurden japanische Module zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Der Start erfolgte am 15. Juli 2009, die Landung am 31. Juli 2009.

Am 14. September 2010 wurde Hurley als Pilot der Shuttle-Mission STS-135 nominiert.[1] Der Start erfolgte am 8. Juli, die Landung am 21. Juli 2011. Es war der letzte Raumflug des Space-Shuttle-Programms.

Privates[Bearbeiten]

Hurley ist in zweiter Ehe mit der Astronautin Karen Nyberg verheiratet und hat einen Sohn.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Douglas Hurley – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. NASA Assigns Crew for Final Launch on Need Shuttle Mission. NASA, 14. September 2010, abgerufen am 6. Mai 2011 (englisch).