Dover (Pennsylvania)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dover
Dover (Pennsylvania)
Dover
Dover
Lage in Pennsylvania
Basisdaten
Gründung: 1864
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Pennsylvania
County:

York County

Koordinaten: 40° 0′ N, 76° 51′ W40.003888888889-76.849444444444443Koordinaten: 40° 0′ N, 76° 51′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Höhe: 443 m
Webpräsenz: http://www.doverboroughpa.com/
Bürgermeister: Richard Pope

Dover ist ein Stadtbezirk im York County im US-Bundesstaat Pennsylvania. Dover hat 2007 Einwohner.[1]

Geschichte[Bearbeiten]

James Joner kaufte 1764 Land und gründete eine Siedlung. Bis 1815 war sie als Jonerstown bekannt und wird erst seit dem Dover genannt.

1863 während des Sezessionskrieges fand die sogenannte Gettysburg Campaign (der Gettysburg-Feldzug) statt. Dover wurde zwischen dem 30. Juni und dem 1. Juli kurzzeitig durch die Kavallerie der Konföderierten unter J.E.B. Stuart erobert.

Dover erhielt 1864, 100 Jahre nach seiner Gründung, offizielle Stadtrechte. Das Englehart Melchinger House gehört seit 1992 zu den National Register of Historic Places.[2]

Geographie[Bearbeiten]

Dover ist vollständig durch das Dover Township, York County, Pennsylvania umschlossen.

Demographie[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung aus dem Jahr 2000 lebten 1815 Einwohner in Dover. Dabei waren 96,47 % der Einwohner Weiße, 1,05 % Afroamerikaner und der Rest bestand aus Hispanics, Latinos, amerikanischen Ureinwohnern, Asiaten und sonstigen Ethnien. Das Durchschnittseinkommen pro Haushalt betrug 41.250 Dollar. 6,5 % der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.

Erziehung[Bearbeiten]

Dovers öffentliche Schulen werden durch den Dover Area School District verwaltet.

Intelligent-Design-Kontroverse[Bearbeiten]

Dover erlangte landesweite Berühmtheit durch einen Prozess, der zwischen 2004 und 2005 stattfand: Kitzmiller v. Dover Area School District.

Nachdem die Verwaltungsleitung des Dover Area School Districts gewählt worden war, wurde für in den Biologie-Lehrplan Folgendes übernommen:

  • Die Pennsylvania Academic Standards setzen voraus, dass die Schüler über Darwins Theorie der Evolution unterrichtet werden und einen standardisierten Test darüber schreiben.
  • Weil Darwins Theorie nur eine Theorie sei, müsse weiterhin nach Beweisen geforscht werden, um sie zu beweisen. Die Mehrheit der wissenschaftlichen Gemeinschaft akzeptiert sie jedoch. Lücken in der Evolutionstheorie sind vorhanden.[3]
  • Im Hinblick auf jede Theorie, sind die Schüler sind aufgefordert, einen offenen Geist zu bewahren. Die Schule überlässt die Diskussion über die Entstehung des Lebens den einzelnen Schülern und ihren Familien.[4][5]

Einige Eltern der Schüler, darunter Tammy Kitzmiller (nach der später der Prozess benannt wurde), klagten gegen die Schulverwaltung und begründeten damit den Prozess. Richter John E. Jones III verbot dem Dover Area School District Intelligent Design im Wissenschaftsunterricht zu lehren. Intelligent Design sei Religion und die US-Verfassung fordere die Trennung von Kirche und Staat.[6][7]

Im November wurden alle Mitglieder der Schulverwaltung, die intelligent Design befürworteten, abgewählt.[8]

Dokumentarfilm[Bearbeiten]

Der Film Judgment Day: Intelligent Design on Trial behandelt den Prozess und die Auswirkungen auf die Stadt Dover.

Bekannte Personen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Race, Hispanic or Latino, Age, and Housing Occupancy: 2010 Census Redistricting Data (Public Law 94-171) Summary File (QT-PL), Dover borough, Pennsylvania. U.S. Census Bureau, American FactFinder 2. Abgerufen am 5. Oktober 2011.
  2. National Register Information System. In: National Register of Historic Places. National Park Service, abgerufen am 9. Juli 2010.
  3. http://www.zeropoint.ca/heart_IIproblem.htm
  4. Neela Banerjee: An Alternative to Evolution Splits a Pennsylvania Town, NYTimes.com. 16. Januar 2005. Abgerufen am 13. Januar 2008. 
  5.  :Kitzmiller v. Dover Area School District (Seite 1)
  6. Judge rules against 'intelligent design' in science class, CNN.com. Abgerufen am 13. Januar 2008. 
  7. 'Intelligent design' teaching ban, BBC.co.uk. 20. Dezember 2005. Abgerufen am 13. Januar 2008. 
  8. Laurie Goodstein: A Decisive Election in a Town Roiled Over Intelligent Design, NYTimes.com. 10. November 2005. Abgerufen am 13. Januar 2008. 
  9. Christopher Thorn