Downsview (Toronto Subway)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick auf den Bahnsteig

Downsview ist eine unterirdische U-Bahn-Station in Toronto. Sie ist die nordwestliche Endstation der Yonge-University-Spadina Line der Toronto Subway, an der Kreuzung von Allen Road und Sheppard Avenue. Die Station, die über einen Mittelbahnsteig verfügt, wird täglich von durchschnittlich 38.100 Fahrgästen genutzt (2012/13).[1] In der Nähe befindet sich der Flughafen Downsview.

Station[Bearbeiten]

Der benachbarte Busbahnhof

Für das Stationsdesign waren Adamson Associates Architects (Eingangsbereich und Verteilerebene) und Stevens Group Architects (Bahnsteigebene) verantwortlich. Der Bahnsteig kommt ohne stützende Pfeiler aus, die hohe und gewölbte Decke erweckt den Eindruck eines Hangars. Verstärkt wird dieser Eindruck durch einfallendes Tageslicht. Auch die Verteilerebene und der daran angrenzende Busterminal wirken mit ihren hohen Decken, den Oberlichtern und der Verwendung von viel Glas äußerst geräumig.[2]

Die Station ist von Brachflächen umgeben, die Bebauungsdichte ist sehr gering. Dennoch weist sie eine gute Fahrgastfrequenz auf, was auf die Konzipierung als Verkehrsknotenpunkt zurückzuführen ist. Im Busterminal bestehen Umsteigemöglichkeiten zu neun Buslinien der städtischen Gesellschaft Toronto Transit Commission (TTC) und zu drei Buslinien von York Region Transit in die benachbarte Regional Municipality of York. Darüber hinaus stehen den Pendlern ein Park-and-ride mit 641 kostenpflichtigen Parkplätzen und eine Kiss-and-ride-Anlage zur Verfügung.

Zwei Kunstwerke zieren die Station. Sliding Pi im Treppenhaus zum Busterminal ist ein großflächiges Wandmosaik mit quadratischen Fliesen. Laut der Künstlerin Arlene Stamp basiert das unregelmäßige Muster auf den Dezimalstellen der Kreiszahl (Pi).[3] Vor dem Eingang steht Boney Bus, eine Eisenskulptur von John McKinnon, die an einen Bus erinnert.[4]

Geschichte[Bearbeiten]

Pläne für die Station gab es erstmals zu Beginn der 1980er Jahre. In Downsview sollten zwei Subwaylinien aufeinandertreffen. Politische Querelen zögerten die Planungen immer wieder hinaus. Als Zugeständnis an die damals noch eigenständige Stadt North York beschloss der Gemeindeverband Metropolitan Toronto im Jahr 1989 wenigstens die Verlängerung der Yonge-University-Spadina Line von Wilson nach Downsview. Der Spatenstich geschah erst drei Jahre später. Aufgrund der geringen Distanz der geplanten Trasse zu Munitionslagern der benachbarten Luftwaffenbasis Downsview musste die Streckenführung zweimal neu geplant werden, auch die Umweltverträglichkeitsprüfung nahm viel Zeit in Anspruch. Schließlich konnte die Verlängerung am 30. März 1996 in Betrieb genommen werden.[2]

Die im Jahr 2002 eröffnete Sheppard Line sollte ursprünglich von der Station Sheppard-Yonge aus entlang der Sheppard Avenue bis Downsview verlängert werden. Pläne dazu existierten schon seit zwei Jahrzehnten, doch der Bau dieses Abschnitts kam aufgrund fehlender Finanzmittel bis heute nie zustande. 2003 beschloss die TTC, den westlichen Teil der Sheppard Line auf unbestimmte Zeit zurückzustellen, da die geringe Bevölkerungsdichte noch keine U-Bahn rechtfertige.[5]

Im Bau befindet sich zurzeit eine weitere Verlängerung der Yonge-University-Spadina Line. Sie wird 8,6 km lang sein und sechs neue Stationen umfassen. Dabei wird die Strecke über den Campus der York University in den Vorort Vaughan führen. Die Bauarbeiten begannen im November 2009 und sollen Ende des Jahres 2015 abgeschlossen sein.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Downsview – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Subway ridership, 2012–2013. Toronto Transit Commission, abgerufen am 19. Juni 2014 (PDF, 105 kB, englisch).
  2. a b Downsview Station. Transit Toronto, 11. April 2010, abgerufen am 8. August 2010 (englisch).
  3. Sliding Pi. Science News, 2009, abgerufen am 8. August 2010 (englisch).
  4. Art on the TTC. Transit Toronto, 17. März 2010, abgerufen am 7. August 2010 (englisch).
  5. The Sheppard Subway. Transit Toronto, 2007, abgerufen am 12. Mai 2010 (englisch).
  6. Spadina Subway Extension. Toronto Transit Commission, abgerufen am 10. Mai 2010 (englisch).
Vorherige Station Toronto Subway
(Liste der Stationen)
Nächste Station
   Yonge-University-Spadina Line    Wilson
Finch →

43.74937-79.46226Koordinaten: 43° 44′ 58″ N, 79° 27′ 44″ W