Dr. Necmettin-Şeyhoğlu-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Necmettin-Şeyhoğlu-Stadion

BW

Daten
Ort TurkeiTürkei Karabük, Türkei
Koordinaten 41° 12′ 16,5″ N, 32° 37′ 13″ O41.20458611111132.620275Koordinaten: 41° 12′ 16,5″ N, 32° 37′ 13″ O
Eröffnung 1998
Renovierungen 2008, 2013
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 15.000 Plätze
Spielfläche 105 x 68 m
Verein(e)

Das Dr. Necmettin-Şeyhoğlu-Stadion[1] ist ein Fußballstadion im türkischen Karabük und ist Heimstadion des Klubs Kardemir Karabükspor.

Das Stadion wurde im Jahr 1998 erbaut und 2008 renoviert. Es besitzt eine Flutlichtanlage, außerdem bietet es Sitzplätze für 7.593 Zuschauer. Die Stätte wurde nach dem Bürgermeister der Stadt Karabük Dr. Necmettin Şeyhoğlu benannt. Er hatte die Position von 1968 bis 1973 und ein zweites Mal von 1984 bis 1987 inne.

Das Stadion wurde im Laufe der Saison 2012/13 erneuert. Zu diesem Zweck wurden nacheinander alle vier Zuschauertribünen abgerissen und neu gebaut ohne dabei das Stadion für die laufende Saison zu schließen. So wurde die Zuschauerkapazität von bisher 7.500 auf 15.000 erweitert. Die Umbauarbeiten werden während der Hinrunde der Spielzeit 2013/14 abgeschlossen sein.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Belege[Bearbeiten]

  1. http://www.kardemirkarabukspor.org.tr/icerik.asp?i_id=14
  2. hurriyet.com.tr: "Karabükspor'a 15 bin kişilik yeni stad" (abgerufen am 14. September 2013)