Dragan Dimic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Dragan Dimić
Spielerinformationen
Geburtstag 14. Oktober 1981
Geburtsort SFR Jugoslawien
Größe 175 cm
Position offensiver Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
ASC Götzendorf
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
bis 2006
2006–
2008–
ASC Götzendorf
Austria Amateure
Austria Wien
 ? (?)
52 (8)
1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 17. Dezember 2008
2 Stand: 17. Dezember 2008

Dragan Dimić (* 14. Oktober 1981) ist ein serbischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Dimic, der seit seiner Kindheit in Österreich lebt, begann seine Karriere beim ASC Götzendorf in Niederösterreich. 2006 wechselte er zu den Austria-Amateuren. Sein Debüt in der zweithöchsten österreichischen Spielklasse gab der Offensiv-Allrounder am 20. März 2007 gegen den Kapfenberger SV. Das Spiel endete 3:0. Sein erstes Tor für die Amateure konnte er am 24. April 2007 gegen den SC-ESV Parndorf 1919 erzielen, als er das 1:3 bei der 2:4-Niederlage bei Freistoß erzielte.

Für Furore sorgte der Serbe am 28. Oktober 2008, als er am 3. Spieltag des ÖFB-Cups gegen den klar favorisierten FC Red Bull Salzburg in der 93. Minute das entscheidende 2:1 nach einem Sololauf erzielte.

Zehn Tage zuvor gab er sein Debüt in der Bundesliga gegen LASK Linz. Dimic wurde in der 77. Minute für Milenko Ačimovič eingewechselt.