Dragan Primorac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dragan Primorac im Juni 2009

Dragan Primorac (* 7. Juni 1965 in Banja Luka, Bosnien und Herzegowina) ist ein kroatischer Genetiker, Forensiker, Universitäts-Professor und Politiker.

1991 graduierte er an der Universität Zagreb. Von 2003 bis 2009 war er kroatischer Minister für Wissenschaft, Bildung und Sport im Kabinett von Ivo Sanader.

2009 kandidierte er bei der Präsidentschaftswahl in Kroatien 2009/10. Er erzielte 5,93 % der Stimmen und schied damit im ersten Wahlgang aus.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dragan Primorac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien