DrawingML

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

DrawingML ist eine von Microsoft für Microsoft Word und Powerpoint entwickelte XML-basierte Auszeichnungssprache für Vektorgrafiken. Sie wird erst Version 2010 verwendet, und löst die Vector Markup Language (VML) ab. Seit Version 4.3 wird sie auch von LibreOffice unterstützt.[1]

DrawingML wird zusammen mit WordprocessingML, SpreadsheetML und PresentationML zur Darstellung von graphischen Effekten verwendet.

DrawingML verwendet English Metric Units (EMUs) als Maßeinheit. Diese sind als 1/360.000 eines Zentimeters definiert, dessen Länge aber von den Bildschirmeinstellungen abhängt:[2]

EMU = \frac{Pixelzahl * 914400} {Bildschirmaufl \ddot o sung}

Codebeispiel[Bearbeiten]

<p:spPr>
  ...
  <a:effectLst>
    <a:reflection blurRad="6350" stA="50000" 
      endA="300" endPos="90000" dir="5400000“
      sy="-100000" algn="bl" />
  </a:effectLst>
</p:spPr>
<p:txBody>
  <a:bodyPr wrap="none" rtlCol="0">
    <a:spAutoFit />
  </a:bodyPr>
  <a:lstStyle />
  <a:p>
    <a:r>
      <a:rPr b="1”>
        <a:solidFill>
          <a:srgbClr val="FF0000" />
        </a:solidFill>
      </a:rPr>
      <a:t>Reflective Text</a:t>
    </a:r>
  </a:p>
</p:txBody>

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. OOXML shape improvements in LibreOffice Writer 4.3
  2. http://download.microsoft.com/download/5/1/6/5160beb0-ed51-4fa5-9e73-334114e7fb24/DrawingML.pptx

Weblinks[Bearbeiten]