Dream Catcher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dream Catcher
Dream Catcher im Jahr 2008

Dream Catcher im Jahr 2008

Daten
Standort Bobbejaanland (Lichtaart, Antwerpen, Belgien)
Typ Stahl – suspended
Modell Swinging Suspended Coaster
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Vekoma
Designer Ingenieurbüro Stengel GmbH
Eröffnung 1987
Länge 600 m
Höhe 25 m
Ausmaße 88 × 38 m²
Fahrtzeit 2:44 min
Züge 2 Züge, 6 Wagen/Zug, 2 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Inversionen 0
Elemente
Thematisierung

Dream Catcher im Bobbejaanland (Lichtaart, Antwerpen, Belgien) ist eine Suspended-Stahlachterbahn vom Modell Swinging Suspended Coaster des Herstellers Vekoma, die 1987 als Air Race eröffnet wurde. Unter diesem Namen fuhr die Bahn bis einschließlich 2005.

Sie war die erste von bisher vier eröffneten Achterbahnen des Modells Swinging Suspended Coaster.

Air Race im Jahr 2003

Die 600 m lange Bahn, die sich auf einer Grundfläche von 88 m × 38 m erstreckt, erreicht eine Höhe von 25 m und die Fahrtzeit beträgt dabei rund 2:44 Minuten.

Züge[Bearbeiten]

Dream Catcher besitzt zwei Züge mit jeweils sechs Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (zwei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen. Zur 2006er Saison wurden die ursprünglichen Züge durch bodenlose Züge ersetzt.

Weblinks[Bearbeiten]

51.2010354.91209Koordinaten: 51° 12′ 4″ N, 4° 54′ 44″ O