Dreiländereck Bergbahnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing
Dreiländereck Bergbahnen (Österreich)
Alpine skiing pictogram.svg
3Ländereck

Die Dreiländereck Bergbahnen (offizielle Schreibweise: 3Ländereck) sind ein Wintersportgebiet in Karawanken im Süden Kärntens, im Bezirk Villach-Land bei Arnoldstein.

Lage[Bearbeiten]

Das Schigebiet liegt im Grenzgebiet des Dreiländerecks Österreich, Slowenien und Italien. Die Liftanlagen erstrecken sich nur auf österreichischer Seite auf die Gipfel des Dreiländerecks (slowenisch Peč, italienisch Monte Forno, 1508 m) und des Hahnenwipfels.

Ausstattung[Bearbeiten]

Lifte und Pisten[Bearbeiten]

Skilifte
Sessellifte Schlepplifte
(inklusive Übungslifte)
gesamt
1 7 8

Die Betriebszeiten der Skilifte sind von 9:00 - 16:00. Tourengeher benötigen ein Tourengeherticket.

Skipisten
Bereich / Schwierigkeitsgrad gesamt
leicht mittel schwer
6 km 7 km 4 km 17 km

Weitere Freizeitangebote[Bearbeiten]

Neben dem Skiangebot besteht auch eine 8,4 km lange, Naturschnee-Rodelbahn die über freie Lichtungen und Waldwege ins Tal führt. Außerdem eine 10 km lange Langlaufloipe - Seltschach-Loipe - in 750 m Seehöhe mit dem Start sowie Ziel bei der Talstation. Sie ist auf der klassischen Spur als auch in der „Skater“-Spur für Anfänger leicht zu bewältigen. Auch Schneeschuhwanderungen werden angeboten sowie ein 50 Prozent verbilligter Eintritt in die Erlebnistherme Warmbad-Villach mit einer Tages- oder Mehrtageskarte.

Weblinks[Bearbeiten]