Dreiundzwanzig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Zahl 23. Zu weiteren Bedeutungen siehe 23 (Begriffsklärung).

Die Dreiundzwanzig (23) ist die natürliche Zahl zwischen 22 und 24. Sie ist ungerade und eine Primzahl.

Die Dreiundzwanzig sowie ihre Quersumme 5 werden in Robert Anton Wilsons und Robert Sheas Romanreihe Illuminatus in einer selbst erdachten Numerologie als Zahlen des Unglücks, der Zerstörung sowie nicht zuletzt der Illuminaten bezeichnet. Die Anregung zu dieser Mystifikation bekamen die Autoren durch die Kurzgeschichte „23 Skidoo“, die William S. Burroughs im Jahr 1967 veröffentlichte. In der Folgezeit wurde die 23 zu einer der mystischen Zahlen der Popkultur und in verschiedenen (Film-)Produktionen aufgegriffen:

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: dreiundzwanzig – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Commons: 23 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Redewendung „23 Skidoo“ in der englischen Wikipedia