Dresden (Maine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dresden
Dresden (Maine)
Dresden
Dresden
Lage in Maine
Basisdaten
Gründung: 1794
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maine
County:

Lincoln County

Koordinaten: 44° 5′ N, 69° 45′ W44.076944444444-69.7564Koordinaten: 44° 5′ N, 69° 45′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 1672 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 21,1 Einwohner je km²
Fläche: 85,9 km² (ca. 33 mi²)
davon 79,4 km² (ca. 31 mi²) Land
Höhe: 64 m
Postleitzahl: 04342
Vorwahl: +1 207
FIPS:

23-18475

GNIS-ID: 0582446
Website: www.townofdresden.com

Dresden ist eine Stadt im Lincoln County, in den Vereinigten Staaten von Amerika. Im Jahre 2010 betrug die Bevölkerungszahl 1.672 Menschen.

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt hat eine Fläche von 85,9 km², davon sind 79,4 km² Land und 6,5 km² Wasser. Durch Dresden fließen zwei Flüsse, der Kennebec River und der Eastern River.

Demografisches[Bearbeiten]

Der United States Census 2000 ergab, dass sich in Dresden 642 Haushalte und 455 Familien befinden. Damit betrug die Bevölkerungsdichte 20,5/km². Der Großteil der Bevölkerung (ca. 97 %) waren weiß. Das mittlere Einkommen lag bei 41.719 US-Dollar, und ca. 13 % der Bevölkerung lebte unter der Armutsgrenze, insbesondere war von Armut die junge Bevölkerung (19,5 % der unter 18-jährigen) betroffen.

Bildung[Bearbeiten]

In Dresden gibt es seit 1972 eine Grundschule, die in fünf Klassen 105 Kinder betreut (Stand: Oktober 2004).

Weblinks[Bearbeiten]